Urlaub vom Zuviel quartier – lodges tagesbar forum


02 Mai 2018 [12:02h]     Bookmark and Share


Urlaub vom Zuviel quartier – lodges tagesbar forum

Foto: PR/ quartier - lodges tagesbar forum/Bert Heinzlmeier



Unsere Welt ist hektisch. Momente der Ruhe sind zum Luxus geworden. Mitten in Garmisch entstand 2016 ein Quartier mit Wohnhäusern und ein kleines, feines Hotel mit puristischen Holzlodges, deren Einrichtung mit dem Anspruch für hochwertige Gestaltung überzeugt. In der klaren und einfachen Architektur in Verbindung mit der Garmischer Bergwelt findet der Gast eine Unterkunft für einen Urlaub vom Zuviel.

Garmisch-Partenkirchen – Das Quartier bietet mit seinen Lodges in Holzbauweise den idealen Rückzugsort für Gäste, die Ruhe und Natur suchen. Durch die hellen, unbehandelten Holzwände und die puristische Einrichtung wirken die großzügig verglasten Lodges klar und reduziert. Neben den Urlaubs-Lodges finden Gäste eine Tagesbar mit regionaler und gesunder Küche, einen Seminarraum und ein großes Forum für Veranstaltungen.

Das Hotel setzt konsequent auf Nachhaltigkeit, Gesundheit und Erholung. Das spürt der Gast schon beim Ankommen. Aufwachen mit Bergblick, Seele baumeln lassen in der Hängematte oder Naturfernsehen auf der Fensterbank – nichts stört und alles ist im Fluss. Hier können Gäste bewusst offline sein, abschalten und zur Ruhe finden. Urlaub vom Zuviel ist mittlerweile der neue Luxus. Dabei helfen das Hotel als „handyfreie Zone“ sowie ein online-offline Schalter in der eigenen Lodge, sich wieder auf das Wesentliche zu besinnen und Medientechnik bewusst auszuschalten. Mit herausfordernden Gipfeln, ruhigen Wäldern und tiefblauen Bergseen finden Gäste ein „Open-Air-Fitnessstudio“ direkt vor der Haustür. Das abwechslungsreiche Bewegungs- und Sportprogramm durch Personal Trainer und Sportwissenschaftler Philipp Peter ist für Gäste des Hotels inklusive. Je nach Saison bietet er Langlauf oder Schneeschuhwandern, geführte E-Bike- und Wandertouren oder Fitnesstraining auf der Almwiese an. Ergänzt wird das Angebot durch individuelle Fitnesschecks und Beratung.

Gäste, die kreative Impulse, individuelles Coaching und eine ganz neue Art einer Auszeit suchen, finden seit diesem Jahr auch ein außergewöhnliches Seminarprogramm im Quartier. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen Digitale Balance, Sport, Mental-Coaching und Architektur. So bietet die Digital Detox Expertin und Kommunikationswissenschaftlerin Ulrike Stöckle monatlich ein Seminar/Workshop zum Thema „Umgang mit der ständigen Erreichbarkeit“.

Darin lernen Teilnehmer, das Smartphone auszuschalten und neue Gewohnheiten im nachhaltigen Umgang mit den Medien zu entwickeln. Gemeinsame Naturerlebnisse wie Waldbaden, Sinneserlebnisse und Aktivitäten in der Natur ergänzen das Offline-Programm. Beim persönlichen Intensiv-Coaching „Neustart“ für mehr nachhaltige Lebensqualität, finden Teilnehmer Antworten und Lösungsansätze für mehr Gelassenheit, Wohlbefinden, Gesundheit, Lebensfreude und Erfolg im Leben. Zusammen mit Mentalcoach Isabell Wohlfahrt werden innere und äußere Stressoren abgelegt, kraftzehrende Verhaltensweisen langfristig abgeschaltet, um mehr Freiräume für die wirklich wichtigen Dinge zu schaffen und Lebensziele gelassener zu erreichen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*