Qatar Airways erhält mehrere Auszeichnungen in Anerkennung ihrer hervorragenden Bordgastronomie, Amenity Kits und karitativen Tätigkeiten


18 Apr 2019 [17:11h]     Bookmark and Share




Die Fluggesellschaft erhielt zahlreiche Auszeichnungen bei drei prestigeträchtigen Zeremonien, die im April in Hamburg stattfanden 


Frankfurt/Doha  – Qatar Airways feiert einen erfolgreichen Monat: Der April brachte der Fluggesellschaft eine Vielzahl von Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien. Die diversen Würdigungen attestieren der Airline eine herausragende Gastfreundschaft an Bord, ein ausgezeichnetes Passagiererlebnis und ein besonderes Engagement für karitative Aktivitäten.

Bei den Onboard Hospitality-Awards 2019, die am 1. April in Hamburg stattfanden, erhielt die Fluggesellschaft zwei Auszeichnungen. In Anerkennung ihres dezidierten Einsatzes für Nachhaltigkeit und Innovation sowie ihrer sozialen Unternehmensverantwortung erhielten Qatar Airways und FORMIA, die führende Firma für Reise-Annehmlichkeiten, eine Sonderauszeichnung für die „Best Charitable Initiatives“. Gemeinsam haben sie die rosafarbenen Qatar Airways-Amenity Kits entworfen, welche halfen die Aufmerksamkeit für Brustkrebs zu steigern und nun als ehrenwerte und effektive Initiative gelobt wurden.

Qatar Airways erhielt auch die Auszeichnung Trendsetter of the Year“ für seine vielseitige Genussplatte, welche auf Nachtflügen aus Europa angeboten wird und Passagieren als Express-Dinner-Option eine Reise mit weniger Ruhestörung bietet. Die Fachjuroren befanden, dass dieses Konzept den Trend der Degustationsmenüs auf ein neues Niveau für Premium-Passagiere gehoben habe. Die Fluggesellschaft erhielt außerdem die Auszeichnung „Highly Commended“ in drei Kategorien: „Best Onboard Catering Innovation“ für die elegante Kaviar-Präsentation, „Best for Onboard Kids“ und „Best for Onboard Snacks – First and Business Class“.

Der für Herren bestimmte First Class-Kulturbeutel der Fluggesellschaft und die Geschenktäschchen für Kinder wurden bei der Verleihung der „TravelPlus Airline Amenity Bag Awards“, die am 2. April in Hamburg stattfand, gleich zweimal mit Gold prämiert. Diese Auszeichnungen werden von den Passagieren vergeben und würdigen das herausragende Design von Reise-Necessaires, Schlafanzügen und Bettwäsche. Bei den PAX International Readership-Awards am 3. April erhielt die Fluggesellschaft die Auszeichnung als „Best Middle East Economy Class Amenity Kit“ – das rundet die Erfolgsserie für die Abteilungen Produktentwicklung und Design von Qatar Airways im April ab.

Qatar Airways Group Chief Executive, Herr Akbar Al Baker, sagte: „Wir danken der Jury und unseren Passagieren, dass sie uns diese Auszeichnungen verliehen haben. In einem so vielfältigen Leistungsspektrum – vom Onboard Catering bis zum Produktdesign – geehrt zu werden, ist Ausdruck des Engagements und der harten Arbeit all unserer Mitarbeiter. Als Fluggesellschaft sind wir stets bestrebt, unseren Passagieren den besten Service zu bieten. Umso mehr empfinden wir es als Ehre, von renommierten Branchenführern eine derartige Vielzahl an Auszeichnungen erhalten zu haben. Wir sind nach wie vor bestrebt, unseren preisgekrönten Service zu erbringen und das Flugerlebnis unserer Kunden stetig zu verbessern.“

Qatar Airways wurde auch mit dem PAX International Readership Award für die „Best Cabin Interior Passenger Experience“ ausgezeichnet und erhielt bei der jüngsten Zeremonie in Deutschland die Auszeichnung „Best In-Flight Duty Free Programme“ für den Nahen Osten – und das bereits zum dritten Mal in vier Jahren. Darüber hinaus wurde die Fluggesellschaft von den TripAdvisor Travellers‘ Choice Airline Awards 2019 als „World’s Top 10 Airline“, „World’s Best Business Class“, „Middle East Best Airline“, „Middle East Best Major“, „Middle East Best Business Class“ und „Middle East Best Economy Class“ ausgezeichnet.

Bei den World Airline Awards 2018 – betrieben von der internationalen Luftfahrtbewertungsorganisation Skytrax – erhielt die mehrfach prämierte Fluggesellschaft den Titel als „World’s Best Business Class“. Sie wurde darüber hinaus als „Best Business Class Seat“, „Best Airline in the Middle East“ und „World’s Best First Class Airline Lounge“ ausgezeichnet.

Über ihren Hub Hamad International Airport (HIA) betreibt Qatar Airways derzeit eine moderne Flotte von mehr als 250 Flugzeugen zu mehr als 160 Zielen weltweit. Im Verlauf des Jahres 2019 wird die Fluggesellschaft ihr umfangreiches Streckennetz um eine Reihe neuer Ziele erweitern, darunter Lissabon (Portugal), Malta, Rabat (Marokko), Izmir (Türkei), Langkawi (Malaysia), Davao (Philippinen) und Mogadischu (Somalia).







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*