Urlaub im Alltag: Sightseeing und Sundowner für zu Hause


08 Sep 2016 [17:11h]     Bookmark and Share


Urlaub im Alltag: Sightseeing und Sundowner für zu Hause

Foto: Carstino Delmonte



Gestern noch Cocktail nippend am Strand, heute wieder Kaffee trinkend im Bürostuhl. Zurück aus dem Urlaub, beginnt für viele Deutsche der gewohnte Alltagstrott. Und der ist, laut einer aktuellen Studie eines Online-Reiseportals eher eintönig.

 

München – Die Deutschen, so das Ergebnis der Umfrage, kosten das Leben nur auf Reisen in vollen Zügen aus. Während des Alltags haben viele Befragte schlichtweg keine Zeit für Dinge wie Ausschlafen (25 Prozent) oder ein Treffen mit Freunden und Familie (17 Prozent). Dabei ist es manchmal gar nicht so schwer, ein wenig Urlaubsflair in die Alltagsroutine zu bringen. lastminute.de hat die Top 3 Tipps zusammengestellt.

Sightseeing und -tasting im eigenen Land

Rund jeder Dritte Deutsche liebt es, im Urlaub Touristenattraktionen zu besuchen (32 Prozent) und abenteuerliches Essen zu kosten (29 Prozent). Weshalb nicht einfach mal am Wochenende zum Touristen in der eigenen Stadt werden und die Sehenswürdigkeiten in der Nähe besichtigen? Und wer nach einem langen Arbeitstag keine Lust mehr hat, am Herd zu stehen, der kann sich, dank vieler
exotischer Lokale hierzulande, eine kleine kulinarische Auszeit gönnen und vielleicht ja so schon einmal den nächsten Urlaub „kosten“.

Die kleinen Dinge des Lebens genießen

Ganz nach dem Motto „the best things in life are free“, einfach mal Dinge in den Alltag integrieren, die man gerne auch im Urlaub macht. Wieso nicht öfter den Sonnenuntergang bei einem Picknick
genießen. Immerhin jeder Fünfte tut dies besonders gern im Urlaub (20 Prozent). Es ab und an so machen, wie knapp zwei von zehn Befragten es in ihren Ferien tun (18 Prozent) und einfach mal beim Essen das Kalorien zählen vergessen. Oder das nächste Mal an der Bushaltestelle mit anderen Wartenden ins Gespräch kommen, wie es mehr als ein Viertel aller Deutschen (16 Prozent) in der Ferne gerne tut. Wem das zu weit geht, der kann auch einfach seine Strandlektüre mit in die U-Bahn nehmen (für 16 Prozent gehört dies zu einem Urlaub am Strand dazu) und sich so für einen kurzen Moment zurück ans Meer träumen.

Die Liebsten auch zu Hause nicht vergessen

Kaum aus dem Urlaub zurück, quillt der Kalender vor Terminen über. Fast jeder Fünfte Deutsche kann nur im Urlaub die Zeit mit Freunden und Familie so richtig genießen (17 Prozent). lastminute.de Tipp:
einen festen Abend pro Woche nur für Freunde oder Familie reservieren und Haushalt, Termine und Fitnessstudio gut sein lassen, um gemeinsam mit den Liebsten Zeit verbringen zu können. Das gilt übrigens auch für Paare: ein wenig Pärchen Quality Time bringt im Alltag dann auch Punkt 10 der deutschen Top 10 vielleicht wieder in Schwung.

Top 10 – Dinge die Deutsche in den Ferien tun, aber niemals zu Hause

1. Touristenattraktionen besuchen                                                   32%
2. Abenteuerliches Essen kosten                                                       29%
3. Zeit für sich selbst nehmen                                                            26%
4. Ausschlafen                                                                                       25%
5. Den Sonnenuntergang anschauen                                                20%
6. Keine Kalorien zählen                                                                     18%
7. Wertvolle Zeit mit Freunden und der Familie genießen          17%
8. Mit Fremden reden                                                                          16%
9. Lesen                                                                                                   16%
10. Mehr Sex haben                                                                              15%

Über die Umfrage

Diese Umfrage wurde im Auftrag des Reiseportalanbieters lastminute.de durch OnePoll durchgeführt. Insgesamt wurden 6.000 Erwachsene in fünf Ländern (1000 in Deutschland, 2000 in Großbritannien, 1000 in Frankreich, 1000 in Italien, 1000 in Spanien) befragt. Die Umfrage wurde online durchgeführt. Alle Zahlen sind gewichtet und repräsentativ für alle Erwachsene (18+) im jeweiligen Land.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*