Tourismusstandort Deutschland weiter stärken


01 Mai 2019 [13:34h]     Bookmark and Share


Tourismusstandort Deutschland weiter stärken

Tourismusstandort Deutschland weiter stärken



Das Bundeskabinett hat diese Woche die Eckpunkte der nationalen Tourismusstrategie beschlossen. 

Berlin – „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss hat die Bundesregierung die strategischen Ziele und die Handlungsfelder der im Koalitionsvertrag vereinbarten nationalen Tourismusstrategie festgelegt. Damit sollen die Rahmenbedingungen für die Branche verbessert und das Potenzial noch stärker ausgeschöpft werden.“ meint Paul Lehrieder, der tourismuspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. „Bei der Erarbeitung des jetzt anstehenden Aktionsplans der Bundesregierung mit konkreten Maßnahmen der einzelnen Bundesressorts werden wir uns dafür einsetzen, dass die Belange der Branche in allen Politikbereichen noch besser berücksichtigt werden.“, so das Versprechen des CDU/CSU-Mannes. Der Tourismus soll danach auch jenseits der Metropolen gestärkt werden und damit zur Entwicklung der ländlichen Räume beitragen. Auch soll die Digitalisierung vorangebracht, nachhaltiger Tourismus gestärkt und wirkungsvolle Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel ergriffen werden.

„Wie all dies gelingen kann, werden wir am kommenden Montag mit Vertretern aus Politik und Tourismuswirtschaft diskutieren.“, so der Politiker.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*