Ecuador – Peru – Bolivien – Chile – Argentinien – Brasilien : Erlebnisreisen zu den Höhepunkten Lateinamerikas


19 Sep 2018 [15:12h]     Bookmark and Share


Ecuador – Peru – Bolivien – Chile – Argentinien – Brasilien : Erlebnisreisen zu den Höhepunkten Lateinamerikas

Foto: Carstino Delmonte



Sechs Länder Lateinamerikas auf einen Streich: Reisegäste begeben sich mit Diamir Erlebnisreisen auf eine Reise der Superlative und entdecken die Höhepunkte sechs einzigartiger Länder.

Bad Vilbel – Egal ob am Fuße der Anden, am Rio de la Plata oder an der sonnigen Copacabana – in den lebendigen Städten Santiago de Chile, Buenos Aires und Rio de Janeiro lernt man die Lebenslust der Südamerikaner so richtig kennen. Die pulsierenden Metropolen sind ein Schmelztiegel der Kulturen und bieten einen aufregenden Kontrast zu den eindrucksvollen Landschaftsbildern Südamerikas.

Naturfreunde erwarten unzählige, landschaftliche Sensationen der Spitzenklasse: die weltweit größte Salzwüste sowie der höchstgelegene schiffbare See, die trockenste Wüste und die größten Wasserfälle sind echtes Postkartenmaterial. Die bizarren Felsformationen und sandigen Täler der Atacama-Wüste erinnern an die Mondaufnahmen einer Weltraumexpedition. Inmitten des tropischen Regenwaldes lassen Reisegäste sich von den tosenden Wassermassen der gigantischen Iguazu-Wasserfälle ins Staunen versetzen.

In Peru wandeln Kulturinteressierte auf den Pfaden der vergangenen Inkakultur und besuchen das Zentrum dieses alten Reiches. Die inmitten des Regenwaldes gelegene Ruinenstadt Machu Picchu ist ein einmaliger Ort und nimmt die Phantasie mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Der Anblick dieser ehrwürdigen Stätte mit seiner phänomenalen Architektur und das Panorama von spitzen und dichtbewachsenen Gipfeln hinterlassen bei den Besuchern einen bleibenden Eindruck. In Ecuador geht es in das Getümmel lokaler Märkte und auf Entdeckungstour durch die Geschichte kolonialer Städte, wie die Altstadt der ecuadorianischen Hauptstadt Quito.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*