Drei neue Swiss-Lounges am Flughafen Zürich


01 Feb 2016 [08:13h]     Bookmark and Share


Drei neue Swiss-Lounges am Flughafen Zürich

Foto: Carstino Delmonte



Rechtzeitig zum Start der neuen Boeing 777-300ER bietet die Lufthansa-Tochter Swiss ein neuartiges Lounge-Konzept auf. In einer feierlichen Zeremonie wurden die neuen First Class, Senator- und Business Class Lounges eröffnet.

Zürich – Auf einer Gesamtfläche von über 3300 Quadratmetern, in unmittelbarer Nähe zu den Abfluggates der Langstreckenflüge, profitieren die Gäste der First- und Business-Klasse sowie Senatoren von einem neuartigen Zonenkonzept: Offene Flächen laden zum Verweilen ein, Arbeitsbereiche bieten geschlossene Arbeitsplätze und Ruhezonen gewähren mit speziell entwickelten Relax-Liegen Privatsphäre.

Auch kulinarische Highlights werden geboten: Front-Cooking-Zonen, in denen Köche ausgewählte Speisen frisch vor den Augen der Passagiere zubereiten. In der Senator Lounge befindet sich zudem eine exklusive Whisky-Bar mit über 120 verschiedenen Whisky-Sorten.

Mit dem 5-Sterne-à la carte-Restaurant in der First Lounge entfällt die Selbstbedienung: Unabhängig von der Tageszeit können Reisende je nach Bedarf aus dem vielseitigen Angebot wählen.

Auf der Terrasse können alle Gäste der Lounges den Flugzeugen beim Starten und Landen zusehen und dabei das Schweizer Alpenpanorama geniessen. Gäste der First Lounge können zudem im Winter ein schmackhaftes Fondue oder ein Raclette mit einzigartiger Aussicht geniessen.

Foto: Carstino Delmonte

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*