Urlaubsreif: Hierhin zieht es die Deutschen in diesem Sommer


20 Jun 2017 [10:43h]     Bookmark and Share


Urlaubsreif: Hierhin zieht es die Deutschen in diesem Sommer

Foto: Carstino Delmonte



Die Urlaubsplanung ist in vollem Gange: Doch wo verbringen die Deutschen dieses Jahr ihre Ferien? Laut einer aktuellen Auswertung eines Reisebuchungsportals stehen typische Destinationen wie Palma de Mallorca und Bangkok hoch im Kurs. Aber auch ein neues Lieblingsziel erobert überraschend die deutschen Urlauberherzen: Moskau. 


München – Erholsamer Strandurlaub oder abwechslungsreicher Roadtrip: Sommerzeit ist Reisezeit – und viele Deutsche fiebern bereits ihrer langersehnten Auszeit vom Alltag entgegen. Eine Studie hat ergeben, dass fast die Hälfte der Deutschen ihre Ferien am liebsten am Strand verbringt. Platz eins der beliebtesten Urlaubsziele belegt 2017 wieder einmal Palma de Mallorca – doch viele Deutsche zieht es in diesem Sommer auch an eine Destination, die nicht unbedingt für heiße Temperaturen und weiße Sandstrände bekannt ist. „Die Suchanfragen nach Moskau sind um beachtliche 109 Prozent gestiegen“, sagt Sarah Kolind, Sprecherin des Reiseanbieters Momondo. „Die Hauptstadt von Russland hat also Potenzial, bald zu den absoluten Trendzielen zu gehören.“

Das sind die Top 5 Sommer-Urlaubsziele der Deutschen 2017:
1. Palma de Mallorca
2. Bangkok
3. New York
4. Istanbul
5. Miami

Urlaubsplanung verursacht Stress
Preise vergleichen, Flüge buchen, Unterkunft auswählen: Ein erholsamer Urlaub will gut geplant sein. Laut der Umfrage nervt aber genau das viele gewaltig. So gaben 16 Prozent an, besonders die Reiseplanung als stressig zu empfinden. Dabei sind die Deutschen eher Frühbucher als Last-Minute-Urlauber: „Unsere Auswertung hat gezeigt, dass 29 Prozent der Befragten ihren Urlaub zwei bis drei Monate im Voraus buchen“, sagt Kolind. „Doch trotz allem Planungsstress, scheint den Deutschen ihr Urlaub extrem wichtig zu sein – denn die Hälfte legt regelmäßig Geld zu Seite, um sich eine schöne Reise leisten zu können.“

Über die Auswertung
Die Daten basieren auf über 400 Millionen Suchanfragen auf den Webseiten des Reisevermittlers Momondo im Zeitraum vom 1. Januar 2016 bis zum 5. März 2017. Im Zuge der weltweiten Reise-Studie  wurden 23.149 Menschen, darunter 1.024 Deutsche, zu ihren Reise-Gewohnheiten befragt.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*