So können die Deutschen besonders günstig verreisen


08 Nov 2018 [13:54h]     Bookmark and Share


So können die Deutschen besonders günstig verreisen

Foto: Carstino Delmonte



Ein Reiseportal hat ermittelt, wie man besonders preiswert Urlaub machen kann.

München – Mit bis zu 43 Prozent Ersparnis können deutsche Reisende im Durchschnitt rechnen, wenn sie ihren Urlaub in Europa 46 Tage im Voraus buchen. Das ergibt die fünfte, jährlich von Momondo-Flugstudie, die nach eigenen Angaben auf der Analyse von über 100 Millionen weltweiten Flugsuchen auf dem eigenen Portal basiert. Die Auswertung verrät zudem den besten Wochentag sowie die optimale Uhrzeit für einen möglichst günstigen Start in den Urlaub.

Schlaue Reiseplanung: Bei der Buchung von Flügen ab Deutschland zu Zielen innerhalb Europas sollten Reisende nicht bis zur letzten Minute warten, da etwa eineinhalb Monate vor dem Abflugdatum die günstigsten Preise zur Verfügung stehen. Buchen Urlauber 46 Tage vor Abflug, ist so laut Portal eine Ersparnis von bis zu 43 Prozent möglich. Für diejenigen, die eine Reise zu Zielen außerhalb Europas planen, lohnt es sich sogar noch weiter im Voraus zu buchen: Laut der Studie gibt es in dem Fall 139 Tage vor Reiseantritt die günstigsten Durchschnittspreise – hier zahlt man bis zu 28 Prozent weniger.

Dienstags fliegen Reisende innerhalb Europas am günstigsten
Die Buchung zum richtigen Zeitpunkt ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, zu sparen – es kommt auch auf den richtigen Abreisetag an: So sind beispielsweise Flüge ab Deutschland zu europäischen Zielen dienstags am günstigsten. An diesem Tag kosten sie durchschnittlich 20 Prozent weniger, wohingegen es am Samstag am teuersten ist. Auf dem Weg zu weiter entfernten Zielen können die Deutschen dagegen durchschnittlich bis zu sieben Prozent sparen, wenn sie an einem Mittwoch abheben: Dann kostet ein Ticket im Durchschnitt 553 Euro, während man an einem Samstag mit einem Preis von 594 Euro rechnen muss.

Um diese Tageszeit sollten Sparfüchse abheben
Ebenso ausschlaggebend für den Flugpreis ist die Tageszeit des Abflugs. Wenn man zwischen 12 und 14 Uhr von Deutschland aus zu Zielen in Europa reist, muss man im Durchschnitt 7 Prozent weniger bezahlen als bei der Abreise am Nachmittag (14 bis 18 Uhr). Für Langstreckenflüge gilt jedoch das Gegenteil: Flüge am Morgen sind hier mit durchschnittlich 537 Euro am günstigsten, während man am Nachmittag durchschnittlich 589 Euro für das Ticket einplanen muss.

Vier Reisetipps für die Buchung von Flügen zu europäischen Zielen:
● 46 Tage im Voraus buchen, um die günstigsten Tickets für Europa zu erhalten – so lassen sich durchschnittlich bis zu 43 Prozent sparen.
● Tickets für europäische Destinationen sind in der Regel am teuersten, wenn sie am Tag der Abreise gebucht werden.
● Dienstag ist in der Regel der günstigste Tag, um innerhalb Europas zu fliegen, während Samstag normalerweise der teuerste Tag der Woche ist.
● Für europäische Reisen bieten die Abflüge am Mittag in der Regel die günstigsten Tarife, während der Nachmittag teurer ist.

Vier Reisetipps für die Buchung von Flügen zu weltweiten Zielen:
● 139 Tage im Voraus buchen, um die günstigsten Tickets zu den weltweiten Zielen zu erhalten – so lassen sich können durchschnittlich 28 Prozent sparen.
● Tickets zu weltweiten Zielen sind in der Regel am teuersten, wenn sie am Abreisetag gebucht werden.
● Mittwoch ist der günstigste Tag für Flüge zu weltweiten Zielen, während Samstag am teuersten ist.
● Abflüge am Morgen bieten in der Regel die günstigsten Tarife, nachmittags ist der Flug dagegen teurer.

Die beste Reisezeit variiert je nach Reiseziel
Die diesjährige Studie des Reiseanbieters verrät zudem die beste Buchungszeit in Abhängigkeit zur gewählten Destination: „Fliegt man beispielsweise von Berlin nach Barcelona, kann man bis zu rund 50 Prozent sparen, wenn man 60 Tage im Voraus bucht“, sagt Julia Stadler Damisch, Sprecherin des Veranstalters. „Die günstigste Reisezeit ist also je nach Zielort unterschiedlich. Aber egal ob es um einen Wochenendausflug oder den großen Sommerurlaub geht – unsere jährliche Flugstudie liefert deutschen Urlaubern alle nötigen Informationen, um günstige Flüge für ihre nächste Reise zu finden.“

Die Studie untersucht die gesammelten Fakten eines Reiseanbieterportals, das von einer überschaubaren Zielgruppe genutzt wird. Auf anderen Portalen können die Ergebnisse folglich vollkommen anders ausfallen.

Eine gute Übersicht von Flügen bietet auch die Suchmaschine Google, die auf einer speziellen Webseite einen kalendarischen Überblick für Flüge zwischen zwei oder auch mehreren Orten anbietet.

Gute Vergleichsmöglichkeiten von verschiedenen Mietwagenanbietern bietet das Portal Rent-a-car.guide Wichtig: Hier werden auch direkt die einzelnen Konditionen der Autovermietunternehmen dargestellt. Je nach Zielort können an manchen Orten wie zum Beispiel auf Mallorca Mietwagen ab einem Euro pro Tag von durchaus seriösen Anbietern angemietet werden.

 

 

 

 

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*