Endlich günstige Einwegmieten für Roadtrips an Australiens Korallenküste Avis senkt Rückführungsgebühren auf der Strecke Perth – Exmouth


04 Apr 2019 [14:37h]     Bookmark and Share


Endlich günstige Einwegmieten für Roadtrips an Australiens Korallenküste Avis senkt Rückführungsgebühren auf der Strecke Perth – Exmouth

Endlich günstige Einwegmieten für Roadtrips an Australiens Korallenküste Avis senkt Rückführungsgebühren auf der Strecke Perth – Exmouth



Endlich sind sie bezahlbar, die Einwegmieten von Avis auf der Strecke Perth – Exmouth. Reisende, die einen Roadtrip an Australiens Westküste planen, sparen jetzt kräftig. Für einen Versuchszeitraum von zwei Jahren senkt Avis für Mietwägen auf dieser Strecke seine Rückführungsgebühren drastisch.

Perth – „Der „Coral Coast Highway“ von Perth nach Exmouth ist eine beliebte Selbstfahrerstrecke in Westaustralien, mit Landschaften und Erlebnissen, die zu den spektakulärsten auf dem australischen Kontinent gehören.

Auf den 1.200 Kilometern von Perth bis nach Exmouth wünschen sich die meisten Besucher, die diesen Roadtrip unternehmen, genug Zeit für die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Bisher bedeutete die Rückgabe des Mietwagens in Exmouth horrende Kosten, weshalb viele den langen Rückweg über die Straße in Kauf nahmen. Ab sofort bleibt Avis-Kunden endlich mehr Zeit für das Wesentliche. Ein vierzehntägiger Roadtrip an Australiens Korallenküste, der nur 17 Flugstunden von Europa entfernt liegt, ist ohne Probleme möglich!

Vom 1. April bis 31. Oktober 2019 und auch im Jahr 2020 bietet die Autovermietung Avis besonders günstige Rückführungsgebühren für Einwegmieten zwischen Perth und Exmouth an. Bisher belief sich die Gebühr für die Rückführung von Mietwägen, die in Perth übernommen und Exmouth zurückgegeben wurden, auf 1.000 AUD, zusätzlich zum normalen Mietpreis, versteht sich.

Für eine Testphase von zwei Jahren erhebt Avis auf dieser Strecke nun nur noch einen Bruchteil dieser Gebühr, nämlich 250 AUD, umgerechnet etwa 154 Euro. Wer das Auto in Exmouth anmietet und in Perth zurückgibt, zahlt sogar noch weniger, nur noch 150 AUD, also etwa 93 Euro. Partner Qantas Airlines bietet 12 Flüge pro Woche zwischen Learmonth Airport bei Exmouth und Perth Airport an. Dank der schnellen und bequemen F100 Jets, die auf der Strecke eingesetzt werden, beträgt die Flugzeit nach Perth nur etwa 1,5 Stunden.

Die Nachfrage nach günstigen Einwegmieten ist seit vielen Jahren sehr groß, vor allem in europäischen Märkten wie Deutschland und der Schweiz. .
Der westaustralische Tourismusminister Paul Papalia ist überzeugt, dass die Initiative von Avis bahnbrechend sein wird: „Ich habe im letzten Jahr Reiseveranstalter in London getroffen, die sagten, dass die hohen Rückführungsgebühren Reisen nach Exmouth zu teuer für manche Besucher machten.“
Dass sich genau das nun ändern wird, freut ihn sehr: „Diese Initiative macht es für Urlaubsreisende attraktiver, die Orte in Westaustralien zu entdecken, deren Vorzüge Einheimische schon seit vielen Jahren kennen und genießen.“

Der „Coral Coast Highway“ von Perth nach Exmouth verspricht echt australische Abenteuer und gehört zu den beliebtesten Roadtrip-Routen in Westaustralien. Die Tour, die auch immer wieder direkt am Indischen Ozean verläuft, führt Besucher zu Landschaften und Erlebnissen, die zu den schönsten in Australien gehören und die es in dieser Form nirgends sonst auf der Welt gibt.

Hier jagt ein menschenleerer Postkarten-Traumstrand den nächsten. Mit Shark Bay und dem Ningaloo Reef gehören außerdem gleich zwei Küstenabschnitte an der Strecke zum UNSECO Weltnaturerbe: In Shark Bay erleben Reisende die Delfine von Monkey Mia, können die Stromatolithen in Hamelin Pool besichtigen oder einen Spaziergang am Shell Beach, einem Strand, der ausschließlich aus Herzmuscheln besteht, unternehmen. Das völlig intakte Ningaloo Reef ist nicht nur das größte Saumriff der Welt, sondern es verspricht auch eine unvergessliche Unterwasser-Begegnung mit dem größten Fisch der Welt, dem Walhai. Weitere Highlights sind die berühmte Pinnacles Desert, pinke Seen, spektakuläre Steilklippen und unvergessliche Tiererlebnisse.

Ausführliche Informationen zum Coral Coast Highway finden Interessierte hier im Film, online unter www.thecoralcoasthighway.com oder in der deutschsprachigen Broschüre „Traumstraßen in Westaustralien – Wo der Weg das Ziel ist“, die online als PDF verfügbar ist oder  kostenlos bestellt werden kann.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*