Deutschlands wunderbare Regionen entdecken


17 Jun 2020 [15:41h]     Bookmark and Share


Deutschlands wunderbare Regionen entdecken

Foto: Carstino Delmonte



15 Jahre Magazin „daheim – Deutschlands schönste Seiten“. Die moderne Heimatzeitschrift macht Lust, Land und Leute kennenzulernen.

Stuttgart – Wie sehr es sich lohnt, im eigenen Land auf Entdeckungsreise zu gehen, zeigt die moderne Heimatzeitschrift daheim – Deutschlands schönste Seiten bereits seit 15 Jahren. Als die erste Ausgabe im Juli 2005 auf den Markt kam, gab es keine andere Zeitschrift in Deutschland, die sich vergleichbarer Themen annahm. daheim war Wegbereiter und hebt sich zugleich stark von den Titeln ab, die seither das Segment bedienen. Das Magazin präsentiert regelmäßig die unvergleichliche Vielfalt, die das Land so lebenswert macht.

Auch in der Jubiläumsausgabe, die jetzt am Kiosk erhältlich ist, finden Leserinnen und Leser auf mehr als 120 Seiten wieder Überraschendes, Unterhaltsames und Informatives. Im aktuellen Themenschwerpunkt Ostfriesland nimmt daheim Leserinnen und Leser mit zu Inselstränden und Fischereihäfen sowie ins einzigartige Wattenmeer. Zahlreiche stimmungsvolle Fotos laden zum Träumen ein, dazu gibt’s viele praktische Tipps, die bei der Planung unvergesslicher Reisen und Ausflüge helfen. „In daheim findet man mit liebevollen Details gestaltete Beiträge über all das, was Deutschland als Heimat und Reiseland so schön macht: Seine traumhaften Landschaften und Städte, Kultur und Traditionen sowie die vielfältige deutsche Küche“, sagt Chefredakteur Michael Kallinger.

daheim – Deutschlands schönste Seiten stellt neben ursprünglichen Landschaften und reizvollen Orten immer auch die Menschen vor, die das Land prägen. Besonders gut sichtbar wird das in den Artikeln zu lebendigen Traditionen und regionaler Handwerkskunst. Die daheim-Redaktion stattet zudem regelmäßig Besuche in Nachbarregionen ab, diesmal in den Bregenzerwald (Österreich). Die aktuelle Ausgabe des Magazins macht Lust, Deutschlands schönste Reiseziele neu zu entdecken, Orte zu besuchen, die man noch nicht kannte – oder auch einfach in Gedanken zu reisen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*