Reisetipps: Katarurlaub mit kleinem Budget zu einem fragwürdigen Event


22 Jun 2022 [14:52h]     Bookmark and Share


Reisetipps: Katarurlaub mit kleinem Budget zu einem fragwürdigen Event

Foto: Carstino Delmonte



Mehr als eine Million Besucher werden Katar trotz Korruptionsskandalen, Umweltzerstörung und Menschenrechtsproblematik zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022(TM) besuchen, und die Fans können sich auf viele Erlebnisse, lokale Kultur und Küche zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis freuen – oft sogar kostenlos.

Doha – Der Chief Operating Officer von Qatar Tourism, Berthold Trenkel, meint dazu: „Katar ist aufregend und einfach zu erkunden, ohne die Reisekasse zu sprengen. Gäste finden hier eine Vielzahl preiswerter Restaurants, Transportmöglichkeiten, Aktivitäten und zahlreiche Attraktionen, die sie entweder kostenlos oder zu einem sehr günstigen Preis genießen können. Katar ist zudem nach eigenen Angaben eines der weltweit sichersten Reiseziele, in dem die herzliche Gastfreundschaft, die für die lokale Kultur charakteristisch ist, im Mittelpunkt steht.“  Zugleich ist jedoch die Menschenrechtslage höchst fragwürdig. Auch das sollten neben der erheblichen Umweltproblematik Reisende für ihre Planung wissen. Auch auf ganz andere Überwachungsmethoden sollten sich Reisende einstellen.

 

Kostenlose Aktivitäten? 

Picknicks im Park: Katar hat zahlreiche üppige grüne Parks – der perfekte Ort für einen Spaziergang und ein Picknick mit der Familie. Im Aspire Park laden Seen, Kinderspielplätze und ein Blick auf den 300 Meter hohen Torch Tower zum Verweilen ein während sich vom MIA Park – neben dem Museum für Islamische Kunst – der wohl schönste Aussichtspunkt auf die Skyline von Doha bietet.

Öffentliche Strände: Wer Lust hat, eine Fahrt von knapp 1,5 Stunden ins Umland von Doha zu unternehmen, sollte den Fuwairit Beach mit seinem puderweißen Sand und kristallklarem Wasser ansteuern. Näher an der Hauptstadt liegt der Sealine Beach in den Wüstendünen im Süden oder der Katara Beach inmitten des Katara Cultural Village in Doha selbst.

In die lokale Kultur eintauchen: Das gelingt im treffend benannten „Katara Cultural Village“, wo sich ein beeindruckendes Open-Air-Amphitheater und viele lokale Galerien befinden. Oder auf dem belebten, traditionellen Markt des Landes, dem Souq Waqif. Auch ein Besuch der Education City lohnt sich, um zu sehen, wie die Vergangenheit mit der zeitgenössischen Design- und Kulturwelt Katars verschmilzt. Im Viertel verkehrt eine kostenlose Straßenbahn, die auch an der Nationalbibliothek von Katar, mit ihrem faszinierenden Papierflugzeug-Design, Halt macht.

Gut Essen für wenig Geld

Shay Al Shomous ist ein Restaurant, das von einer bekannten katarischen Frau namens Shams Al Qassabi geführt wird. Sie war die erste Frau, die ein Geschäft im Souq Waqif eröffnete. Alle Speisen auf der Karte kosten unter 6,50 Euro, hier lässt sich also eine breite Auswahl an authentischen katarischen Gerichten kostengünstig probieren.

Chapati & Karak ist ein Lokal im Katara Cultural Village, das lokalen Tee für weniger als 2 Euro serviert. Dieser süße Karak-Tee ist ein indisches Getränk, das mittlerweile tief in der katarischen Kultur verwurzelt ist.

Das im Herzen der Stadt gelegene Turkey Central ist bei Einheimischen und Ausländern für seine kulinarischen Köstlichkeiten, günstigen Preise und den prompten Service bekannt. Die Menüauswahl beginnt bereits bei 1 Euro aufwärts, die Teller sind groß genug für zwei Personen.

Bequem von A nach B mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Eine der einfachsten Möglichkeiten, sich in Doha fortzubewegen, ist das neue U-Bahn-System. Das hochmoderne Streckennetz bietet 100 km/h schnelle Züge, fahrerlose Waggons und eine Gold Class für Premium-Passagiere. Eine einfache Fahrt kostet nur 2 QAR (weniger als 50 Cent), wenn Sie zuvor eine Mehrweg-Fahrkarte für 10 QAR (ca. 2,60 Euro) erworben haben.

Zu den weiteren Transportmöglichkeiten gehören ein umfassender Bus-Service, Taxis und Mitfahr-Apps wie Uber und Careem. Eine typische 30-minütige Fahrt mit Uber kostet in der Regel nicht mehr als 7 Euro.

Günstige Hotelangebote

Strato by Warwick: Ganz in der Nähe des Hamad International Airport gelegen, mit elegantem Interieur. Zimmerpreise ab 200 QAR pro Nacht (52 Euro), nur Übernachtung, je nach Verfügbarkeit des Hotels

Swiss-Belinn Doha: Im Herzen der Hauptstadt, inmitten einer komfortablen und trendigen Umgebung, liegt das Hotel unweit des Quest Doha und Msheireb Downtown Doha. Zimmerpreise ab 220 QAR pro Nacht (57 Euro), nur Übernachtung, je nach Verfügbarkeit des Hotels

Holiday Inn Doha: Das Hotel liegt im Zentrum des geschäftigen Finanzviertels – perfekt für einen Kurzurlaub. Das Hotel ist nur 15 Autominuten vom Hamad International Airport entfernt und nur wenige Minuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie dem Souq Waqif, dem Museum für Islamische Kunst und dem Nationalmuseum von Katar. Die Zimmerpreise des Hotels beginnen bei 400 QAR (ca. 105 Euro) pro Nacht.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *