Hotellerie: Das „NH Hotelzimmer auf dem Kopf“ und der „sprechende Rollkoffer“


08 Aug 2019 [09:19h]     Bookmark and Share


Hotellerie: Das „NH Hotelzimmer auf dem Kopf“ und der „sprechende Rollkoffer“

Foto: Carstino Delmonte



Die NH Hotel Group geht vom 8. August bis 4. September 2019 auf Sommerreise und macht Station in sechs beliebten Städten in Deutschland, Belgien und den Niederlanden.

Berlin – Erster Halt des „Hotelzimmers auf dem Kopf“ und des „sprechenden Rollkoffers“ ist die bayerische Landeshauptstadt München am 8. August im Olympia-Zentrum. Die Reise geht über Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf weiter und macht nach einem Abstecher in Brüssel finalen Halt am Flughafen Schiphol Airport in den Niederlanden. Mit zahlreichen Renovierungen, den Neueröffnungen Mannheim und Leipzig Zentrum sowie weiteren neuen Hotels in den Startlöchern in den kommenden Jahren stärkt die Hotelgruppe mit der Sommerreise des „Hotelzimmers auf dem Kopf“ und des „sprechenden Rollkoffers“ ihre Kernmarke.

Die NH Hotels wachsen stetig weiter und wandeln sich, um den sich verändernden Ansprüchen und Bedürfnissen der Geschäfts- und Freizeitreisenden gerecht zu werden“, sagt Stefanie Schubert, Direktorin für Marketing, E-Commerce & Communication. „Die Ketten-Hotellerie ist längst nicht mehr so verstaubt wie der ein oder andere vielleicht glauben mag. Mit neuen Hotels, einem lebendigen Portfolio und aufgeschlossenen Mitarbeitern investieren wir stetig in die Zukunft und arbeiten bereits heute an der Hotellerie der Zukunft.“ Diese außergewöhnliche Aktion soll die Modernität und Aufgeschlossenheit der Marke zeigen.

Der Rollkoffer spricht Passanten individuell an und lädt diese ein, sich im Hotelzimmer mit NH Hotels auf den Kopf zu stellen, ein Foto zu machen und das Bild in den sozialen Netzwerken zu posten. An jedem Aktionstag verlost die Gruppe eine Übernachtung für zwei Personen. Dabei geht es nicht, wie bei vielen gleichartigen Gewinnspielen, um die Generierung persönlicher Daten, sondern um den persönlichen Kontakt mit den Menschen in der Stadt. Wenn diese am Ende zu Fans der Marke NH Hotels werden, dann ist die Mission geschafft.







  • Palma.guide




Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*