Hotel Indigo betont lokalen Bezug mit „Shop the Neighbourhood“.


10 Jul 2019 [17:12h]     Bookmark and Share


Hotel Indigo betont lokalen Bezug mit „Shop the Neighbourhood“.

Hotel Indigo betont lokalen Bezug mit „Shop the Neighbourhood“.



London – Die Indigo Designhotels der Intercontinental-Hotelgruppe führen „Shoppable“ Hotelzimmer, ein. Das Konzept ermöglicht es, direkt von den besten Kunstschaffenden und Meisterhandwerkern aus aller Welt an einem Ort auf Social Media zu kaufen. „Shop the Neighbourhood, with Hotel Indigo“ macht neugierig auf die Stories von Gegenden, die man noch nicht kennt, und rückt ins Rampenlicht, was das unverwechselbare Designs jedes einzelnen Hotels inspiriert hat.

Im „Shoppable Room“ werden ausschließlich handverlesene Artikel von sorgsam ausgewählten lokalen Kunstschaffenden und Kunsthandwerkern präsentiert, darunter Stücke von Gladys Tamez, der Hutmacherin der Stars (Hotel Indigo Los Angeles – Downtown), Trabi Safari (Hotel Indigo Berlin – East Side Gallery), Hilary Grant (Hotel Indigo Dundee), Les-Ottomans Home Design (Hotel Indigo Venice Sant’Elena), dem berühmten Street-Art-Künstler Lee Quiñones (Hotel Indigo Lower East Side New York) und Muzen Radio (Hotel Indigo Hotel Indigo – Bangkok Wireless Road).

Jason Moskal, Vice President Global Marketing von Hotel Indigo, kommentiert: „Wir freuen uns, das Beste aus der lokalen Designwelt zusammenzubringen, und zum ersten Mal überhaupt, den Gästen die Möglichkeit geben zu können, ein kleines Stück der einmaligen und spannenden Umgebung des jeweiligen Hotels mit nach Hause zu nehmen. Die Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Künstlern und Kunsthandwerkern, um dieses Konzept zum Leben zu erwecken, war ein wunderbares und spannendes Abenteuer“.

Henry Reeve, IHGs Director of Interior Design für Europa, erklärt: „Jedes der rund 100 Hotels im Hotel Indigo Portfolio zeichnet sich durch seine eigenständige Individualität aus. Wir interagieren ständig mit den lokalen Geschäften und schöpferisch Tätigen, um sicherzustellen, dass jedes Hotel Indigo wirklich mit Herz und die Seele seines Stadtteils repräsentiert. Die Geschichten, die mit jedem unserer Hotels verbunden sind, sind faszinierend. Ob es die an Zierleisten gemalten Grand Theft Auto Cheat Codes in unserem Dundee Hotel oder die Miniatur-Trabants in unserem 100. Hotel in Berlin sind, jedes Hotel Indigo vermittelt sofort das besondere Flair und Lebensgefühl seiner Umgebung“.

Da der Boutique-Sektor derzeit das zweitstärkste Wachstum der Branche verzeichnet, ist Hotel Indigo perfekt positioniert, um der Nachfrage gerecht zu werden – die Marke bietet ihren Gästen das Beste aus beiden Welten, nämlich klar auf Design ausgerichtete Hotels und lokal inspirierte Speisen und Getränke, gepaart mit der Garantie einer konsistent hochwertigen Erfahrung. Im Zuge der laufenden Hotel Indigo-Expansion in 10 weitere Länder, zu denen Peru, Australien, die VAE (Dubai), Neuseeland, Indien, Südkorea, Japan und Vietnam zählen, wird die Marke ihre führenden Standards auch weiterhin an jeden Markt anpassen und in respektvollem Miteinander mit der jeweiligen örtlichen Anwohnerschaft zusammenarbeiten.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*