Es muss nicht immer Malle sein: Pack die Badesachen ein – in Cuxhaven


20 Jun 2019 [16:34h]     Bookmark and Share


Es muss nicht immer Malle sein: Pack die Badesachen ein – in Cuxhaven

Foto: Carstino Delmonte



Bei Flut lockt das Meer, bei Ebbe ein Bad im Meerwasserbecken

Cuxhaven – Zehn Kilometer Strand bieten im Nordseeheilbad Cuxhaven Badespaß für die ganze Familie. In den Kurteilen Duhnen, Döse und Sahlenburg sind die Strände feinsandig. In der Grimmershörner Bucht und in Altenbruch dagegen stehen die bunten Strandkörbe auf Wiesenflächen. Hier kann man in den Bojenbädern ausgiebig schwimmen und dabei die Schiffe am Weltschifffahrtsweg vorüberziehen sehen.

Ende Juni startet das Nordseeheilbad Cuxhaven auch in die Freibad-Saison. Dann bietet das zwischen Deich und Nordseestrand gelegene Schwimmbad Steinmarne Meerwasser-Baden auch bei Ebbezeiten. Und das Waldfreibad in Sahlenburg steht ebenfalls ab dem 4. Juli Badegästen zur Verfügung. Das Süßwasserbad liegt mitten im Wernerwald. Bei sommerlichen Temperaturen sind die beiden beheizten Freibäder bis zum 1. September täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Die Wellen im Brandungsbad des Thalassozentrums ahoi sind ebenso kraftvoll wie die im Meer, dabei aber angenehm warm. Hier kann man im Außenbecken baden, den Strömungskanal durchschwimmen oder im Whirlpool entspannen. Und die Nordsee ist auch ganz nah. Denn von Mai bis Oktober haben Badegäste vom Thalassozentrum aus direkten Zugang zu Strand und Meer.

Infos Die Tageskarte für die Freibäder in Cuxhaven kostet für Kinder 3,50 Euro, Erwachsene zahlen 9 Euro, mit Gästebeitrags- oder Strandeintrittskarte ermäßigt 6 Euro.
Das Bad im Thalassozentrum ahoi ist täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte für das Bad kostet für Kinder 6,50 Euro, für Erwachsene 15 Euro, mit Gästebeitrags- oder Strandeintrittskarte ermäßigt 12 Euro.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*