Neuer Anbieter für nordöstlichen Mittelgebirgen Bayerns: Win-Touristic will Individualisten ansprechen


29 Mrz 2018 [15:17h]     Bookmark and Share


Neuer Anbieter für nordöstlichen Mittelgebirgen Bayerns: Win-Touristic will Individualisten ansprechen

Neuer Anbieter für nordöstlichen Mittelgebirgen Bayerns: Win-Touristic will Individualisten ansprechen



Seit Januar 2018 gibt es mit der Win Touristic UG einen neuen Akteur für touristische Angebote in den nordöstlichen Mittelgebirgen Bayerns. Die „Macher“ des Unternehmens, die das Fichtelgebirge, den Steinwald und den Oberpfälzer Wald „wie ihre eigene Westentasche“ kennen, kehren mit umfangreichen Erfahrungen im internationalen Tourismus zu ihren Wurzeln zurück.

Marktredwitz/Fichtelgebirge – Gemeinsam mit ansässigen Partnern will der Reisespezialist Win-Touristic frischen „Reise-Wind“ in die wirtschaftlich aufstrebende grenznahe Region zu Tschechien bringen. Gezieltes Destinations-Management soll das attraktive Urlaubsziel unterstützen und fördern und bestehende Service-Lücken füllen. Bester Service für jeden einzelnen Kunden ist der Anspruch – individuelle Wünsche von der Abholung am Flughafen oder Bahnhof bis hin zur kompletten Organisation von Selbstfahrerrundreisen werden, auch grenzüberschreitend, erfüllt. „Alles ist möglich.“, so das Versprechen des Anbieters.

Für sportliche Aktiv-Urlauber, kulturell Interessierte und Familien-Urlauber gibt es in jeder Jahreszeit eine ansprechende, bunte Auswahl an Kurzreisen mit vielen zusätzlichen Tipps, die direkt über das Portal des Anbieters gebucht werden können. Spezielle Freizeit-Angebote aus der Region wurden sorgfältig ausgesucht und in unterschiedlich ausgerichtete Arrangements eingebunden. Ob Wander-, Rad-, Kletter- oder grenzüberschreitende Kajaktouren, ein Bier-KulturAbstecher nach Bayreuth, ein reiner Wellness- oder Gesundheitsurlaub, eine Pilgerreise ins Stiftland oder ein Festspielbesuch auf der Luisenburg – das Team der Win Touristic hat interessante Kurzreisen für Reise-Individualisten kreiert.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*