Nach Spanien.info jetzt das neue Frankreichportal France.fr auch auf Deutsch


16 Feb 2018 [09:30h]     Bookmark and Share


Nach Spanien.info jetzt das neue Frankreichportal France.fr auch auf Deutsch

Foto: Carstino Delmonte



Jean-Baptiste Lemoyne, Staatssekretär im Ministerium für Europa und auswärtige Angelegenheiten, stellte die neue Version des Frankreichportals France.fr und das neue Logo im Dezember 2017 vor.

Paris – Am 21.12.2017 war die internationale Version der Website France.fr in Englisch und Französisch verfügbar. Am 15.02.2018 startet die deutsche Version. Im Laufe des ersten Quartals 2018 wird der Inhalt in 14 weitere Sprachen übersetzt und entsprechend den Bedürfnissen der internationalen User angepasst, um an 29 lokalen Standorten eingesetzt zu werden.

2020, so das Ziel, soll Frankreich 100 Millionen Touristen empfangen. Erreicht wird das durch die Stärkung der Leistungsfähigkeit Frankreichs und die Aufwertung weltweit bekannter Marken
für französische Destinationen. Die Regierungsentscheidung vom Oktober 2015, das Portal Frankreichs France.fr zu benennen, ist ein entscheidender Schritt, das französische Angebot bedeutend sichtbarer zu machen.

Heute geht das Ministerium für Europa und auswärtige Angelegenheiten mit Atout France so weit, eine völlig neu konzipierte Website vorzustellen, die weltweit als Referenz gelten soll. 2 Millionen Euro wurden vom Ministerium investiert, um die digitalen Mittel von France.fr, die regionalen Varianten bzw. seine Präsenz in den sozialen Netzwerken zu stärken. Die Kommunikationsagentur BETC Digital begleitete das Projekt.

Der User soll inspiriert werden, Lust auf Reiseerfahrungen und spontane Reisen zu bekommen. France.fr ist heute ein Aushängeschild für bestes Art de vivre in unserem Land. Kreativität, Gastlichkeit und Vitalität sind Trümpfe eines Frankreichs, ständig in Bewegung, innovativ, zeitgemäß und kulturell.

Die lebendige und dynamische Website ist aktuell, weist ständig auf Events und noch nicht bekannte Veranstaltungen hin, die die Destination Frankreich mit Inhalt füllen und den Wunsch wecken, sie öfter zu bereisen.

Die Akzente werden auf das typisch Französische gesetzt: attraktive Tourismusziele,
Knowhow, nachhaltiger Tourismus, Sommerferien in den Bergen, Ausgehkultur am Abend, Weintourismus. Auf Veranlassung der Regierung wurden 12 Marken definiert, die weltweit
einer Destination zugeordnet wurden und besondere Beachtung finden.

Qualität und Vielfalt der vorgeschlagenen Contents entsprechen einer wichtigen Herausforderung: die Vision französischer Regionen zu beleben, indem ihre Identität, ihre überraschende und lebendige Natur als Werte erkannt werden.

Jean-Baptiste Lemoyne: “Wenn wir die Attraktivität unserer Regionen stärken wollen, so geht das nur mit Modernisierung und Anpassung an hypervernetzte Kunden. Ich bin stolz, heute ein völlig neu konzipiertes Portal vorstellen zu dürfen, das uns erlaubt, die Vielfalt französischer Destinationen zu promoten und aufzuwerten, Destinationen, die den Reichtum an Reiseerfahrungen wirkungsvoll präsentieren.

Die starke Marke France.fr ist das Eingangsportal zu den französischen Regionen. Indem wir gemeinsam in den Tourismus investieren und ihn auf internationaler Ebene bewerben, gelingt es uns, mit dem wunderbaren Juwel, den der Tourismus darstellt, zum Erfolg Frankreichs beizutragen“.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*