Hard Rock Hotel Tenerife öffnet mit neuem Hygienekonzept


27 Jul 2020 [14:25h]     Bookmark and Share


Hard Rock Hotel Tenerife öffnet mit neuem Hygienekonzept

Hard Rock Hotel Tenerife öffnet mit neuem Hygienekonzept



In Übereinstimmung mit den Empfehlungen der örtlichen Gesundheitsbehörden wird Hard Rock Hotel Tenerife, Teil der Palladium Hotel Group, am 30. Juli 2020 wieder für Gäste eröffnen.

Teneriffa – Um die Sicherheit und Gesundheit der Gäste und Teammitglieder auch weiterhin zu gewährleisten, hat das Hotel zusätzlich „SAFE + SOUND“ eingeführt: Ein Programm, das sich auf verbesserte Reinigungspraktiken, Richtlinien für soziale Interaktion und Arbeitsplatzprotokolle konzentriert.

Dieses wurde von einem Team aus Gastgewerbe- und Gaming-Experten in Zusammenarbeit mit weltweiten Gesundheits- und Sanitärspezialisten, darunter Ecolab und NSF, entwickelt. Im Rahmen der neuen von „SAFE + SOUND“ festgelegten Standards hat Hard Rock Hotel Tenerife eine strenge, von der NSF unabhängig bewertete 272-Punkte-Inspektion durchlaufen. 

„Wir begrüßen die Möglichkeit, in Teneriffa wiederzueröffnen. Damit werden wir Hard Rock Fans weiterhin einzigartige Erlebnisse und die Kernwerte unserer Marke bieten können – und das, in einer möglichst sicheren Umgebung“, sagte Sergio Zertuche, Chief Sales and Marketing Officer der Palladium Hotel Group. „Wir haben Hand in Hand mit branchenführenden Experten zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass unser Hotel die maximalen Sauberkeitsstandards für unsere Gäste und Teammitglieder sogar noch übertrifft.“

Das „SAFE + SOUND“ Programm vereint Sicherheit, Desinfektion und Mitarbeiterschulungen auf höchstem Niveau. Von der ersten Begrüßung beim Check-in bis hin zum kleinsten Detail innerhalb der Gästezimmer und Gemeinschaftsbereiche wird auf dem gesamten Gelände verstärkt auf Sauberkeit geachtet. Zusätzlich wurden die Teammitglieder des Hard Rock Hotel Tenerife von Ecolab-Reinigungsexperten bezüglich richtiger Desinfektionsverfahren ausgebildet. Die „SAFE + SOUND“ Protokolle beinhalten unter anderem: 

  • Temperaturmessungen für alle Teammitglieder, Gäste und Lieferanten bei der Ankunft
  • Distanzierungsmarkierungen im Abstand von zwei Metern an Stellen, wo sich Schlangen bilden können
  • Maskenpflicht für alle Teammitglieder
  • Maskenpflicht für die Gäste in ausgewiesenen Bereichen wie beim Check-in oder in Aufzügen
  • Ein „SAFE + SOUND“-Siegel an der Tür jedes Gästezimmers bei der Ankunft
  • Erhöhte Reinigungs- und Desinfektions-Frequenz von häufig berührten Oberflächen in öffentlichen Bereichen wie Besprechungsräumen, Essensbereichen und öffentlichen Toiletten
  • Handdesinfektionsmittelspender in allen öffentlichen Bereichen und in allen Toiletten
  • Teammitglieder waschen ihre Hände alle 60 Minuten
  • Plexiglas-Trennwände an allen Rezeptionen und Check-in Bereichen
  • Strenge Infektionskontrollverfahren beim Sammeln der Wäsche
  • Kontaktloser Speise-Zimmerservice an der Gästezimmertür
  • Desinfektion des Gastgepäcks vor Eintritt in die Lobby
  • Selbstbedienungs-Buffets wurden ausgesetzt
  • An Pools und Stränden werden Gästegruppen im Abstand von zwei Metern voneinander getrennt

Zusätzlich wird allen Gästen des Hard Rock Hotel Tenerife die kostenlose Krankenversicherung „Stay Safe“ angeboten, die sie vor unvorhergesehenen Umständen in direktem Bezug zu Covid-19 schützt. Die neue Unterstützung steht allen Gästen komplett kostenfrei zur Verfügung, egal ob sie ihren Hotelaufenthalt direkt oder über einen Reiseveranstalter oder ein Reisebüro gebucht haben.

Die Krankenversicherung ist Teil von Palladium Hotel Groups neuem Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll, das die Gruppe zusammen mit SGS, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Inspektion, Verifizierung, Analyse und Zertifizierung, entwickelt hat. Weiterhin wird Hard Rock Hotel Tenerife zusätzlich seine Einrichtungen, Dienstleistungen und sein Unterhaltungsprogramm anpassen, um die Sicherheit der Gäste rund um die Uhr gewährleisten zu können. Wie das genau geschehen soll führt der Anbieter allerdings nicht aus.

In Bezug auf Speisen und Getränke werden Tischreservierungen für das Frühstück im Sessions Restaurant obligatorisch sein. Weiterhin werden drei der A-la-carte Hotelrestaurants an ausgewählten Tagen geöffnet haben. Auch hierfür werden Reservierungen benötigt werden. Dies betrifft die „3rd Half“ Sportbar, das italienische Restaurant „Capolavoro“ und das Steakhouse „Montauk“ . 

Weitere Informationen über das Hard Rock Hotel Tenerife, sein neues SAFE + SOUND Programm, die 272-Punkte Inspektion und die aktuellsten Reiserichtlinien gibt es auch online

*Öffnungszeiten und Dienstleistungen können ohne vorherige Ankündigung abweichen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*