Geosure gibt die Top 5 der weltweit sichersten Stadtviertel für LGBTQ-Reisende bekannt


19 Sep 2018 [16:38h]     Bookmark and Share


Geosure gibt die Top 5 der weltweit sichersten Stadtviertel für LGBTQ-Reisende bekannt

Geosure gibt die Top 5 der weltweit sichersten Stadtviertel für LGBTQ-Reisende bekannt



Geosure, ein weltweit führender Anbieter von überörtlichen Echtzeit-Sicherheitsinformationen für Geschäfts- und Freizeitreisende, hat offiziell die allererste LGBTQ-Sicherheitsbewertungskategorie für Stadtviertel in seiner preisgekrönten Smartphone-App lanciert.

Boulder – LGBTQ-Reisende werden – zum ersten Mal – uneingeschränkten Zugriff auf Echtzeit-Sicherheitsbewertungen von über 30.000 Stadtvierteln weltweit haben. Geosure ist im App Store und in Google Play erhältlich. GeoSure definiert seine LGBTQ-Sicherheitskategorie als eine Bewertung der „Wahrscheinlichkeit von Angriffen auf oder Diskriminierung von LGBTQ-Personen oder -Gruppen (lesbisch, schwul, bisexuell, transgender oder queer) und dem Maß an Vorsicht, das an dem Ort erforderlich ist.“

Geosure gab auch die „Top 5 der weltweit sichersten Stadtviertel für LGBTQ-Reisende“ bekannt. Die benutzerfreundliche Benutzeroberfläche von Geosure bietet Sicherheitsbewertungen von 1 bis 100 – je niedriger die Bewertung, desto sicherer ist das Viertel. GeoSure verwendet maschinelles Lernen, KI, Stimmungsanalyse und Predictive Analytics, um Bewertungen zusammenzustellen, die auf der Analyse von Tausenden von Quellen täglich basieren, und sein Paket umfassender Reisesicherheitslösungen anzubieten und zu aktualisieren.

Top 5 der weltweit sichersten Stadtviertel für LGBTQ-Reisende:

1. The Castro in San Francisco (GeoSure-Bewertung: 17) 
2. Berlin-Schöneberg (GeoSure-Bewertung: 24) 
3. Amsterdam-Centrum (GeoSure-Bewertung: 27) 
4. Eixample in Barcelona (GeoSure-Bewertung: 30) 
5. Stadtzentrum von Tel Aviv/Stadtviertel Florentin in Tel Aviv 
   (GeoSure-Bewertung: 31)

„Vor drei Jahren war Geosure das allererste Unternehmen, das eine weltweite Sicherheitsmaßnahme speziell für alleinreisende Frauen entwickelte, und heute freuen wir uns, die erste lokalisierte Sicherheitsbewusstseinslösung speziell für LGBTQ-Reisende zu enthüllen“, so Michael Becker, CEO von Geosure. „Ob auf Geschäfts-, Freizeit- oder Studienreisen, unser einzigartiger Fokus liegt darauf, möglichst schnell ein Sicherheitsbewusstsein auf Stadtviertel-Ebene zu schaffen, um Menschen zu helfen, so problemlos wie möglich zu reisen.“

Die einzigartigen Sicherheitslösungen für Reisende von Geosure befähigen, beteiligen und informieren Reisende, mit einem besonderen Fokus auf alleinreisende Frauen und Mitglieder der LGBTQ-Community. Geosure unterstützt das globale Reise-Ökosystem, indem es Reisenden ein „allgegenwärtiges“ Sicherheitsbewusstsein liefert, verstärkt eine positive Sicherheitsfeedback-Schleife in Tourismuswirtschaften und hilft Organisationen, führend in Sicherheitsverantwortung zu werden, was die Mission von GeoSure, „Eine sicherere, vorhersehbarere Welt“, schnell vorantreibt.

Informationen zu Geosure

Geosure ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich skalierte Ortssicherheitsbewertung. Das Unternehmen nutzt proprietäre Technologie, maschinelles Lernen, Predictive Analytics und KI, um ortsspezifische Sicherheitsbewertungen zu kalkulieren, die als GeoSafeScoresTM dargestellt werden, eine einfache, standardisierte Bewertung, die die relative Sicherheit von Reisenden oder Risiko-Vermögenswerten überall in der Welt misst. Geosure generiert Sicherheitsbewertungen für über 30.000 Orte weltweit, und die Anzahl an Orten und Daten wächst täglich. GeoSure Mobile ist sowohl für iPhone als auch Android kostenlos erhältlich und die Daten stehen Organisationen über API- oder Web-App-Integration zur Verfügung.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*