Eurowings eröffnet Basis in Palma de Mallorca


13 Sep 2016 [18:42h]     Bookmark and Share


Eurowings eröffnet Basis in Palma de Mallorca

Foto: Carstino Delmonte



Aufbau einer Auslands-Basis mit zunächst zwei Airbus A320 ab Mai 2017

 

KÖLN/BONN, WIEN – Die Lufthansa-Billiglinie Eurowings eröffnet ihre erste Basis im nicht deutschsprachigen Ausland in Palma de Mallorca. Das Ferienziel gilt als einer der größten touristischen Märkte Europas. Die spanische Mittelmeerinsel  vermeldet seit Monaten einen Besucherrekord nach dem nächsten. Mallorcas Touristik-Organisationen gehen davon aus, dass der bisherige Rekord von 11,6 Millionen Urlaubern  im Jahr 2015 im laufenden Jahr deutlich übertroffen wird. Entsprechend stark ist auch das Wachstum der Fluggastzahlen am Flughafen Son Sant Joan in Palma de Mallorca. Konkurrent Airberlin hat bereits mit ihrem Rückzug von der Insel begonnen und wird ohnehin in Kürze aus finanziellen Gründen zahlreiche weitere strecken aufgeben und die Flugrechte an den Lufthansa-Konzern abtreten.

Eurowings soll sich als wichtiger Player an diesem Flughafen positionieren und ab Mai 2017 sollen zunächst zwei Flugzeuge auf der beliebten Sonneninsel stationiert werden.

Von Mallorca aus wird Eurowings künftig zahlreiche Direktverbindungen nach Deutschland sowie in andere europäische Städte anbieten und das Streckennetz von mehr als insgesamt 130 Destinationen erweitern.

Laut Lufthansa-Konzern wird die Expansion von Eurowings Wachstum und neue Arbeitsplätze auch nach Spanien bringen. Die Airline wird auf der Baleareninsel Crews für die beiden neuen Palma-Flugzeuge einstellen und damit im ersten Schritt 75 neue Arbeitsplätze in Cockpit und Kabine schaffen. Betrieben werden die Airbus A320 von Eurowings Europe, einem im Juli 2016 gestarteten Flugbetrieb, der mit österreichischer Zulassung in Wien beheimatet ist.

Unter der Lufthansa-Untereinheit “Eurowings” sind verschiedene Airlines unterwegs. Der Lufthansa-Konzern will Eurowings hinter Ryanair und Easyjet als drittgrößten Anbieter im No-Frills-Segment in Europa etablieren.

Die aktuellen Marktanteile an Palmas Flughafen Son Sant Joan verteilen sich wie folgt:

AirBerlin:                                                    20 Prozent des Sitzplatzangebots

Ryanair:                                                      14 Prozent

Easyjet:                                                         7 Prozent

Eurowings/ Vueling/AirEuropa:        je  6 Prozent

Condor/Iberia/Thompson/TUIfly:    je  4 Prozent

Sonstige:                               insgesmat    25 Prozent

 

 

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*