A&O-Gruppe akquiriert Hotelimmobilie in Bremen


21 Nov 2016 [08:16h]     Bookmark and Share


A&O-Gruppe akquiriert Hotelimmobilie in Bremen

Foto: Carstino Delmonte



Die A&O HOTELS and HOSTELS erweitern ihr Deutschland-Portfolio 2017 um einen Standort nahe des Bremer Hauptbahnhofs


Berlin – Im Breitenweg 55 entsteht auf vier Stockwerken das A&O Bremen Hauptbahnhof mit 100 Zimmern und 400 Betten. Mit einer Fläche von 4.000 qm wird das ehemalige Büroobjekt bis zum Sommer 2017 zum Beherbergungsbetrieb umgebaut. Die angesetzten Bauinvestitionen inklusive Möblierung und Ausstattung belaufen sich auf sechs Millionen Euro.

„Das neue Haus an der Weser komplettiert unsere Hotellandkarte im Norden. Die Übernachtungszahlen der Stadt Bremen steigen seit mehreren Jahren unaufhaltsam. Besonders der Städte- und Geschäftsreisetourismus boomt. In diesem Markt wollen wir mitspielen und besonders junge Leute ansprechen“, erklärt Oliver Winter, General Manager des Hotel-Unternehmens.

Wie zuvor in Salzburg wird der neue Standort im Stil eines „A&O: next generation“ erbaut. Das bedeutet: großzügig geschnittene Lobby mit Design-Elementen, qualitativ hochwertige Ausstattung und ansprechende Farbkontraste im Corporate Design des Unternehmens.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*