Vom Hotel Bonsol/Illetas zum Nobelhafen Puerto Portals


11 Jul 2018 [15:50h]     Bookmark and Share


Vom Hotel Bonsol/Illetas zum Nobelhafen Puerto Portals

Vom Hotel Bonsol/Illetas zum Nobelhafen Puerto Portals



Ausflug in Mallorcas mondäne Welt

Palma/ Illetas – Millionenschwere Yachten, schicke Restaurants, coole Bars: Puerto Portals südwestlich von Palma gehört zu Mallorcas glamourösesten Locations. Bis zu 670 Luxusschiffe glänzen an den Kais mit der Sonne um die Wette. In den Lokalen mit ihren Open-Air-Lounges lassen es sich Reiche, Schöne und manchmal auch Prominente wie Paris Hilton schmecken – „sehen und gesehen werden“ lautet die Devise. Auch für Urlauber lohnt das Erkunden der Hotspots. Nach der Exkursion in die extravaganten Sphären der Baleareninsel kehren Feriengäste ins nahe gelegene Bonsol zurück, wo sie die Ruhe am Privatstrand des mallorquinischen Herrenhauses genießen. Einen berühmten Fan hatte übrigens auch das 4-Sterne-Superior-Hotel in Illetas: Schauspieler Errol Flynn war immer wieder dort zu Gast.

Exklusive, aber bezahlbare Puerto-Portals-Tipps

In erster Meereslinie von Puerto Portals bietet Mallorcas einziger 2-Sterne-Koch Fernando P. Arellano in seinem Bistro Baiben wochentags ein dreigängiges Mittagsmenü für 22 Euro an. Die Strandbar Roxy Beach am Ende des Orts ist der ideale Platz für einen Drink bei chilliger Musik. Und das Lila Portals Beach Restaurant hat sich mit frischer, mediterraner Küche zu einem guten Preis einen Namen gemacht, Aussicht auf den Yachthafen inklusive.

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*