Urlaub in Madeiras Herrenhäusern


12 Dez 2017 [13:40h]     Bookmark and Share


Urlaub in Madeiras Herrenhäusern

Urlaub in Madeiras Herrenhäusern



Mietwagenrundreise mit Übernachtungen in Hotels und Quintas

Frankfurt –  Madeira fasziniert – mit Steilküsten, Urwäldern und einer vielfältigen Blütenpracht. Die Gäste der Dertour-Rundreise „Charmante Hotels und Quintas in faszinierender Landschaft“ erkunden die Insel innerhalb von acht Tagen mit eigenem Mietwagen. Als Reisezeit bieten sich insbesondere die Wintermonate an, denn auf Madeira ist es auch zwischen November und Februar angenehm mild.

Nach der Ankunft in Funchal ist das Örtchen Santo António da Serra Ausgangspunkt für die weitere Reise. Von hier aus lässt sich in den kommenden zwei Tagen der Osten der Insel erkunden. Highlight ist die Halbinsel Ponta de São Lourenço: ein

Naturpark mit Panoramasicht auf den Atlantik. Die vulkanisch geprägte Landschaft erkunden Urlauber am besten bei einer Wanderung, bei der sie entlang des Weges auch einige seltene Pflanzen entdecken können. Abkühlung bietet an heißen Tagen ein Bad im Meer am Fuße der Klippen.

Câmara de Lobos im Süden der Insel empfängt Madeira-Reisende mit dem Charme des ältesten Fischerdorfes Madeiras. Bunte Boote schaukeln im Hafen und in den engen Gassen spielen die Kinder der Fischerfamilien. Von hier aus ist es nicht weit zum Tal Curral das Freiras im Landesinneren: Schon die Fahrt in das Tal hinein ist lohnenswert und bietet abwechslungsreiche Panoramaausblicke.

Dertour-Gäste übernachten in ausgesuchten Hotels und so genannten Quintas –ehemalige Herrenhäuser, die aufwendig restauriert und zu landestypischen Unterkünften umgebaut wurden. Meist haben sie einen großen, einladenden Garten mit üppiger Vegetation.

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*