Nachfrage für Urlaub in Andalusien wächst deutlich


04 Mai 2016 [18:52h]     Bookmark and Share


Nachfrage für Urlaub in Andalusien wächst deutlich

Foto: Carstino Delmonte



Reiseveranstalter Alltours kooperiert mit Playa Senator Hotelgruppe und nimmt kurzfristig Almeria ins Sommerprogramm

Düsseldorf – Das Reiseland Spanien boomt. Davon profitiert neben den Balearen und Kanaren auch die gesamte spanische Festlandsküste. Aufgrund der starken Nachfrage hat sich der Reiseveranstalter Alltours kurzfristig entschieden, die andalusische Region Almeria in das Sommerangebot aufzunehmen. Der Anbieter bietet ab sofort sieben Hotelanlagen der Playa Senator Gruppe neu an. Die Hotels bieten verschiedenen Zielgruppen perfekte Urlaubsmöglichkeiten. Sowohl Golfer, als auch Familien oder FKK-Gäste finden entsprechende Angebote.

Zunächst hatte Alltours in diesem Sommer nur an der Costa del Sol und der Costa de la Luz zahlreiche Hotels im Programm. Doch durch die Nachfrageverschiebung vom östlichen in das westliche Mittelmeer hat ein Boom für das Urlaubsland Spanien eingesetzt. Daher wurde nun zusätzlich auch die Region Almeria neu in das laufende Sommerprogramm aufgenommen, um die steigende Nachfrage in Andalusien zu bedienen.

Gelungen ist dies durch die Kooperation mit der renommierten Hotelgruppe Playa Senator. Urlauber können sieben dieser 4-Sterne-Ferienanlagen ab sofort bei dem Veranstalter buchen. Die Anlagen verfügen über hohe Kundenzufriedenheits-Bewertungen und erhielten in diesem Jahr bereits zahlreiche Auszeichnungen. So zum Beispiel das Hotel Playacapricho (4*) in Roquetas de Mar. Diese Ferienanlage direkt am Strand macht gleichermaßen Golfer (Golfplatz 1,5 km entfernt) und Kinder (großzügige Poollandschaft mit Rutschbahnen) glücklich. Die einwöchige Flugpauschalreise ab Düsseldorf ist ab 526 Euro pro Person (DZ/Frühstück) buchbar.

Eine Weiterempfehlungsrate von – laut Veranstalter – 92 Prozent haben Gäste dem Hotel Playalinda gegeben. Es liegt in der ersten Strandreihe in Roquetas de Mar. Der einwöchige Urlaub inklusive Flug ab München und Halbpension kostet  ab 598 Euro pro Person im Doppelzimmer. Speziell für die wachsende Gruppe der FKK-Urlauber ist das direkt am Sandstrand gelegene FKK-Hotel Veraplaya Club in Almeria konzipiert. Auch hier sagen 92 Prozent der Gäste: „Wir empfehlen das Hotel weiter“.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*