„Mei liabste Weis“ goes Haydn…


26 Feb 2018 [12:14h]     Bookmark and Share


„Mei liabste Weis“ goes Haydn…

„Mei liabste Weis“ goes Haydn…



Zum Start in das 30. Jubiläumsjahr der beliebten ORF-Volksmusiksendung „Mei liabste Weis“ gastiert Franz Posch mit seinen Musikanten und Musikantinnen in einer höchst repräsentativen Location: Die 157. Ausgabe der Sendung kommt am 24. März aus dem Haydnsaal im Schloss Esterházy in Eisenstadt! Das ist kein Zufall: Ist doch dieser Konzertsaal mit seiner ganz besonderen Akustik weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt.

Eisenstadt – Als Wirkungsstätte von Joseph Haydn hat das Schloss auch einen enormen Bezug zur echten Volksmusik. Die Verbindungen zwischen Haydns Schaffen und musikalischen Motiven aus der Volksmusik werden immer wieder diskutiert.

Bei der „Liabsten Weis“ spielt neben diesen typischen Klängen aus dem Burgenland auch die Kulinarik eine große Rolle: Pannonisches Lebensgefühl und die reizvolle Landschaft rund um den Neusiedler See. Musikalische Gäste werden u.a. sein: Die Schürzenträger, das Heanzen Quartett, Agnes Palmisano, das Streichquartett des Haydn-Philharmonie-Orchesters sowie ungarische Tänzerinnen und das Ensemble RAJKÓ mit Csàrdàs in Reinkultur!

Damit „Mei liabste Weis“ auch tatsächlich in diesem Rahmen stattfinden kann, waren natürlich einige Partner notwendig: Neben dem Schloss Esterházy selbst, half auch die LAG nordburgenland, die Stadt Eisenstadt, der Tourismusverband Eisenstadt-Leithaland sowie die Neusiedler See Tourismus GmbH (NTG) kräftig mit. Denn neben der klassischen Tourismuswerbung, unterstützt die NTG immer wieder auch kulturelle Veranstaltungen. Sie sind es unter anderem, die den Urlaubsaufenthalt in der Region Neusiedler See zusätzlich einzigartig machen. Natur & Erlebnis, Kultur & Brauchtum, Wein & Kulinarik neben Sport & Bewegung sowie Freizeit & Wellness sind die Schwerpunkte der Gäste bei einem Aufenthalt am größten Steppensee Mitteleuropas.

Der Ticketvorverkauf startet heute, den 26. Februar 2018. Diese, sowie Tickets für die Generalprobe am 23. März sind im Ticketbüro „pan.event“, Esterházyplatz 4, 7000 Eisenstadt unter Tel. +43 (0)2682/650 65  erhältlich.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*