Alltours hat den Deutschen Fairness-Preis 2017 in der Kategorie der Reiseveranstalter gewonnen.


30 Okt 2017 [11:33h]     Bookmark and Share


Alltours hat den Deutschen Fairness-Preis 2017 in der Kategorie der Reiseveranstalter gewonnen.

Foto: Carstino Delmonte



Ausgezeichnet werden Unternehmen, die sich gegenüber dem Verbraucher besonders fair verhalten und in ihrer Branche Maßstäbe setzen. Laut Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität ist Alltours Deutschlands fairster Reiseveranstalter.

 

Düsseldorf – Alltours hat den Deutschen Fairness-Preis 2017 in der Kategorie der Reiseveranstalter gewonnen. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die sich gegenüber dem Verbraucher besonders fair verhalten und in ihrer Branche Maßstäbe setzen. Dafür hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders N-tv in einer groß angelegten Online-Umfrage die Kundenzufriedenheit mit Firmen in den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz untersucht. Dabei konnte sich der Düsseldorfer Reiseveranstalter gegen 23 Mitbewerber durchsetzen und führt mit einem Gesamtwert von 75,5 Punkten das Branchenranking an.

Der Deutsche Fairness-Preis 2017 wurde an Unternehmen in 40 Kategorien verliehen. Das DISQ hat die Branchensieger unter insgesamt mehr als 800 Anbietern mithilfe einer bevölkerungsrepräsentativen Online-Verbraucherstudie ermittelt. In die Beurteilung flossen Meinungen von über 45.000 Kunden ein. Die Befragten konnten pro Kategorie ein Unternehmen bewerten, zu dem sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt bzw. dessen Produkte oder Dienstleistungen sie genutzt hatten. Dabei wurde die Zufriedenheit in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Zuverlässigkeit hinsichtlich der Einhaltung von Kundenversprechen und die Transparenz bei der Bereitstellung von Informationen, etwa über Vertragsleistungen und Preisbildung, untersucht.

Alltours ging bei den Reiseveranstaltern nicht nur als Gesamtsieger aus der Studie hervor, sondern sicherte sich in allen drei Untersuchungsbereichen – zum Teil mit Spitzenwerten – einen Platz auf dem Gewinnerpodest. Die Studie berücksichtigte außerdem die Kulanz bei Reklamationen bis hin zur fairen Reaktion bei Problemen ebenso wie die Vollständigkeit und Verständlichkeit von Produkt- und Preisangaben, etwa in Informationsbroschüren, Katalogen oder auf den Internetseiten.

Der Reiseanbieter hat zuletzt das Layout seiner Kataloge für den Sommer 2018 komplett verändert. Die Preislisten in bisheriger Form sind entfallen. Die Tabellen mit Hotel-, Basis- und weiteren Preisangaben sind jetzt im Bildteil integriert. Das sorgt für eine bessere Übersicht und Transparenz; Buchungsentscheidungen lassen sich einfacher und schneller treffen.

Beim Preis-Leistungs-Verhältnis setzt Alltours Maßstäbe in der deutschen Touristikbranche. „Insofern bedeutet der Deutsche Fairness-Preis Bestätigung und Ansporn zugleich für unsere eindeutige, unverwechselbare Markenpositionierung. Als Auszeichnung von Verbrauchern für Verbraucher ist er umso wertvoller, stellen uns doch drei Viertel aller Kunden hier ein sehr gutes Zeugnis aus“, freut sich Mike Hennig, Prokurist für Marketing und Vertrieb des Unternehmens.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*