Alltours: Franchiser und Mitarbeiter tagen erstmals hintereinander auf Mallorca


06 Mai 2016 [14:51h]     Bookmark and Share


Alltours: Franchiser und Mitarbeiter tagen erstmals hintereinander auf Mallorca

Foto: Carstino Delmonte



Reisecenter setzt auf Wettbewerbsvorteil der aktiven Kundenansprache

Düsseldorf – „Nur wir können Kunden das geben, was sie derzeit suchen, nämlich Sicherheit und Vertrauen“. Nils Jenssen, Geschäftsführer der Reisecenter Alltours, will die Krisen in einigen Urlaubsgebieten nutzen, um die Wettbewerbsvorteile des stationären Vertriebs noch stärker herauszustellen. Auf der Jahrestagung für die mehr als 200 Reisecenter- und Franchisenehmer im Hotel Sentido Tucan auf Mallorca standen daher Themen wie Kundenbindung, Kommunikation und Qualität im Mittelpunkt von Workshops und Vorträgen.

„Eine wichtige Aufgabe der Expedienten ist es, den Kunden Vorfreude auf den Urlaub zu schenken. Und unsere Aufgabe ist es, die Vertriebspartner dabei zu unterstützen. Nur gemeinsam kann es klappen“, sagt Nils Jenssen.

Daher war es nur logisch, dass der Titel der Tagung und des wichtigsten Arbeitskreises „Gemeinsam“ lautete. Ging es doch vorrangig um die gemeinsamen Interessen und Ziele von Vertrieb und Kunden in Zeiten von Terror und IS. RCA setzt im Wettbewerb mit Online-Verkaufsplattformen in Zukunft noch stärker auf eine aktive Kundenansprache.

Dass es das Unternehmen ernst mit der Betonung der gemeinsamen Interessen meint,  bewies es bei der Jahrestagung selbst. Erstmals fand die Zusammenkunft in drei Durchläufen für Franchisenehmer und Mitarbeite direkt hintereinander statt. Bisher lagen zwischen den Schulungen der Franchiser und Reisecenter-Angestellten mehrere Monate. Im Rahmen der Tagungen haben mehr als 20 Reiseveranstalter und Dienstleistungspartner ihre Produkte und Neuigkeiten präsentiert. Für alle Teilnehmer gab es so reichlich Informationen rund um die wichtigen Branchenthemen Qualität, Marketing, Technik und Vertrieb.

„Ich bin sicher, dass alle Teilnehmer viel Motivation und Fachwissen für die aktive Kundenansprache von dieser Tagung mitnehmen und sich gleich an die Umsetzung machen“, zog Jenssen ein erstes Fazit.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*