Alltours bietet Familien den „Hotel-Nulltarif“ für Kinder


30 Nov 2018 [09:11h]     Bookmark and Share


Alltours bietet Familien den „Hotel-Nulltarif“ für Kinder

Foto: Carstino Delmonte/ Allsun Hotel auf Mallorca (Archivfoto)



Günstig für die Großen – umsonst für die Kleinen

Düsseldorf  – Bei Alltours können im Sommer 2019 Kinder bis zu 14 Jahren kostenlos den Urlaub mit ihren Eltern verbringen. Zu Buche schlägt lediglich der Flugpreis für die Kinder. Das Angebot gilt in rund 3.000 Hotels aus dem Alltours Flugpauschal- und Individualreiseprogramm. Und auch Singles profitieren in vielen Hotels von Freiaufenthalten für ihr Kind.

In der Türkei, Bulgarien, Ägypten und Tunesien wohnen Kinder sogar in nahezu 90 Prozent der angebotenen Hotels umsonst. In vielen Ländern wohnt nicht nur das erste, sondern gleich auch zweite Kind kostenlos.

„Eine schnelle Urlaubsentscheidung lohnt sich für Familien sogar doppelt“, sagt Karsten Fricke, Produktmanager bei Alltours. „Denn zum einen können sich schnell entschlossene Familien den ,Hotel-Nulltarif‘ für Kinder sichern. Zum anderen hat die ganze Familie jetzt die Chance, von unseren Frühbucherrabatten von bis zu 45 Prozent zu profitieren.“

 

Familienfreundliche Argumente
Von Freiaufenthalten für Kinder profitieren Familien auch in Hotels der alltours Eigenmarken Family & Friends und alltoura sowie in den Familienanlagen der allsun Hotels. Eine professionelle Kinderbetreuung im veranstaltereigenen Kids Club ist dort selbstverständlich. Hier kümmern sich hochqualifizierte Kinderanimateure mit viel Freude und großem Engagement um die kleinen Gäste. Vor allem auch die Family & Friends Hotels richten sich an Familien, die Urlaub in ausgewiesen kinderfreundlicher Atmosphäre suchen. Zumeist mit großzügigen Familienzimmern, Appartements oder Bungalows ausgestattet, sind sie ganz auf Familien eingestellt.

Der hohe Anteil an All-inclusive buchbaren Hotels bei Alltours ist ein weiterer Vorteil für Familien. All-inclusive schafft Planbarkeit und schont die Urlaubskasse.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*