Mehr zum Thema "Statistisches Bundesamt"

Statistisches Bundesamt: Gastgewerbeumsatz im März 2010 real um 3,1% gesunken

18.05.2010

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, setzten die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland im März 2010 nominal 0,4% und real 3,1% weniger um als im März 2009. Der Umsatz im Gastgewerbe war im März 2010 nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal 0,1% höher und real 0,4% niedriger als im Vormonat Februar.

Mehr erfahren


Hotellerie: Wachstumstreiber Online-Vertrieb

03.03.2010

Hotelpartner des Online-Reiseportals Expedia verzeichnen 2009 eine höhere Auslastung als der Branchendurchschnitt

Mehr erfahren

Deutschland gewinnt international Marktanteile und überwindet die Krise mit einer Wachstumspause 2009

18.02.2010

Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden 2009 in deutschen Beherbergungsstätten mit neun oder mehr Betten und auf Campingplätzen rund 369 Millionen Gästeübernachtungen aus dem In- und Ausland gezählt (plus/minus Null im Vergleich zu 2008).

Mehr erfahren







  • Palma.guide

Inlandstourismus 2009: 3% Rückgang bei Übernachtungen ausländischer Gäste

10.02.2010

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wurden im Jahr 2009 in Deutschland 54,9 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland in Beherbergungsstätten mit neun oder mehr Betten und auf Campingplätzen gezählt. Das war ein Minus von 3% gegenüber 2008.

Mehr erfahren

Finanz- und Wirtschaftskrise beschert Einbruch bei Gästen aus dem Ausland

24.07.2009

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland lag nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Zeitraum Januar bis Mai 2009 um 6,5% unter dem Vorjahreswert. Die Beherbergungsstätten mit neun oder mehr Betten sowie Campingplätze verbuchten nur noch 18,6 Millionen Übernachtungen ausländischer Gäste nach 19,9 Millionen im gleichen Vorjahreszeitraum.

Mehr erfahren



Luftfracht 2008: Sowohl Einlade- als auch Auslademenge steigt

12.02.2009

Die auf deutschen Flughäfen umgeschlagene Luftfracht hat im Jahr 2008 im Vergleich zu 2007 zugenommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, erhöhte sich dabei die Auslademenge der Luftfracht mit 6,9% auf 1,76 Millionen Tonnen stärker als die Einlademenge, die um 3,8% auf 1,79 Millionen Tonnen stieg.

Mehr erfahren

Nur noch leichte Zunahme im Passagierluftverkehr 2008

11.02.2009

Das Wachstum der Passagierzahlen auf deutschen Flughäfen hat sich 2008 im Vergleich zu den Vorjahren abgeschwächt.

Mehr erfahren

Banner Touristikmesse.com


Sommerflugplan 2008: Nur noch leichte Passagierzunahmen

26.12.2008

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, flogen während der Sommerflugplanperiode von April bis Oktober 2008 von deutschen Flughäfen insgesamt 61,4 Millionen Passagiere.

Mehr erfahren

Ölpreisanstieg verteuerte Luftfrachttransporte im 3. Quartal 2008

26.12.2008

Die Preise für von deutschen Flughäfen abgehende Luftfrachttransporte lagen im dritten Quartal 2008 durchschnittlich um 34,3% höher als im dritten Quartal 2007. Gegenüber dem zweiten Quartal 2008 betrug der Preisauftrieb 8,4%. Dies zeigt der Preisindex für Luftfracht des Statistischen Bundesamtes (Destatis).

Mehr erfahren

4% mehr Gästeübernachtungen im Oktober 2008

10.12.2008

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) stieg die Zahl der Gästeübernachtungen im Oktober 2008 in Deutschland um 4% gegenüber dem Oktober 2007.

Mehr erfahren

Abgeschwächtes Wachstum im Eisenbahngüterverkehr

08.12.2008

Von Januar bis September 2008 wurden auf dem deutschen Schienennetz insgesamt 284,1 Millionen Tonnen Güter transportiert, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt.

Mehr erfahren

Zahl der Woche – Rückgang bei Flug-Passagieren im 3. Quartal 2008

04.12.2008

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Tages der zivilen Luftfahrt am 7. Dezember 2008 mitteilt, lag im dritten Quartal 2008 die Zahl der auf deutschen Flughäfen abfliegenden Passagiere (27,1 Millionen) um 0,8% unter dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Auf Quartalsbasis hatte es im Vorjahresvergleich zuletzt im dritten Quartal 2002 einen Rückgang gegeben.

Mehr erfahren

Die meisten ausländischen Campingtouristen kommen aus den Niederlanden

17.11.2008

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mit Blick auf die am 19. November 2008 beginnende internationale Ausstellung “Touristik & Caravaning” in Leipzig mitteilt, waren im Zeitraum Januar bis August 2008 die Touristen aus den Niederlanden erneut die mit Abstand größte ausländische Gästegruppe auf deutschen Campingplätzen.

Mehr erfahren

Gästeübernachtungen im September 2008 auf Vorjahresniveau

11.11.2008

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) lag die Zahl der Gästeübernachtungen im September 2008 in Deutschland nahezu auf dem Niveau des Wertes vom September 2007.

Mehr erfahren

Inländertourismus 2007: Auto und Flugzeug dominieren Reiseverkehr

24.09.2008

Die als umweltfreundlich geltenden Verkehrsmittel Bus und Bahn wurden im vergangenen Jahr lediglich für 19% aller Reisen mit Übernachtung gewählt.

Mehr erfahren

Zahl der Woche – 25 Milliarden Euro für Pauschalreisen

24.09.2008

Die privaten Haushalte in Deutschland (ohne Haushalte von Selbstständigen und Landwirten) gaben im Jahr 2006 insgesamt rund 25 Milliarden Euro für Pauschalreisen aus.

Mehr erfahren

5,2 Milliarden Fahrten mit Bussen und Bahnen im ersten Halbjahr 2008

19.09.2008

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) nutzten im ersten Halbjahr 2008 rund 5,2 Milliarden Fahrgäste den Linienverkehr mit Bussen und Bahnen in Deutschland.

Mehr erfahren

3% mehr Gästeübernachtungen im 1. Halbjahr 2008

14.08.2008

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) lag die Zahl der Gästeübernachtungen im ersten Halbjahr 2008 in Deutschland um 3% über dem Wert des ersten Halbjahres 2007.

Mehr erfahren

3% mehr Gästeübernachtungen im 1. Halbjahr 2008

08.08.2008

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) lag die Zahl der Gästeübernachtungen im ersten Halbjahr 2008 in Deutschland um 3% über dem Wert des ersten Halbjahres 2007.

Mehr erfahren

Campingurlaub überwiegend im Norden oder Süden Deutschlands

27.07.2008

Der Campingtourismus in Deutschland konzentriert sich sehr stark auf nur wenige Bundesländer.

Mehr erfahren