Mehr zum Thema "SÜDTIROL"

Frühling im Eisacktal: Langes Erleben in Südtirols Blütenzauber

17.02.2009

Das Südtiroler Eisacktal ist schon aufgrund seiner Lage die „erste Adresse” auf der sonnigen Alpensüdseite. Ab Mitte April ist die Landschaft mit einem zarten weiß-rosa Blütenteppich überzogen. Zu dieser Zeit zeigt sich auch das Apfelhochplateau von Natz-Schabs bei Brixen, das durch seine großflächigen Apfelhaine beeindruckt, in voller Blüte.

Mehr erfahren


Eisacktaler UrlaubsCards mit vielen Extras

16.02.2009

Bei einem Urlaub im Südtiroler Eisacktal hat jeder Gast gute Karten – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Hier gibt es die praktischen UrlaubsCards zu ganz unterschiedlichen Themen, „aufgeladen” mit wirklich brauchbaren Leistungen.

Mehr erfahren

Neu: „Kastanienerlebnisweg“ rund um Südtirols edle Stachelfrucht

15.02.2009

Die stärkereiche Kastanie, in Südtirol auch „Kescht” genannt, war im Mittelalter in den südlichen Alpenregionen ein Grundnahrungsmittel. Heute zieren die selten gewordenen Edelkastanien als ausgezeichnete Rarität die Südtiroler Küche. In Lana & Umgebung gehört der Kastanienbaum seit jeher zum Landschaftsbild und zur Lebenskultur.

Mehr erfahren







  • Palma.guide

Eisacktal: Topevents am Treffpunkt zwischen Nord und Süd

14.02.2009

Das Südtiroler Eisacktal, eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen im Alpenraum, beruft sich auf eine über 2.000-jährige Tradition als „Gastland”. Im Laufe der Geschichte sind hier Kelten und Römer, Päpste, Kaiser, Künstler und Gelehrte eingekehrt und haben sich bewirten lassen.

Mehr erfahren

Landesausstellung 2009: Labyrinth::Freiheit auf der Franzensfeste

12.02.2009

Das Trentino, Südtirol und Tirol bilden die „Europaregion Tirol”. Alle zwei Jahre findet in einer dieser drei Regionen eine Landesausstellung statt. Nach dem Trentino ist 2009 wieder Südtirol an der Reihe.

Mehr erfahren



Frühsommer & Familien: Kinderspaß und Wochenprogramm

12.02.2009

Mediterranes Klima, üppige Vegetation von 250 m bis 1.600 m Seehöhe, südliches Flair: In Eppan an der Weinstrasse startet der Frühling deutlich früher als im restlichen Südtirol und weiter nördlich im Alpenraum – und daher zeigt sich bereits der Mai sommerlich, voll Genuss und Lebensfreude.

Mehr erfahren

Eppan: Das Wanderportal zwischen Bozen und Weinstraße

12.02.2009

Eppan ist Südtirols größte Burgen- und Weingemeinde und steckt voller landschaftlicher, kulturhistorischer und geologischer Besonderheiten. Das macht Eppan zum idealen Terrain für alle, die zu Fuß die vielen Gesichter Eppans erkunden möchten.

Mehr erfahren

Banner Touristikmesse.com


Gut zu Fuß in Lana: Kneipp- und Sonnenaufgangstouren im Apfelparadies

08.02.2009

Die Ferienregion Lana & Umgebung bringt Bewegung in den Frühling: Inspiriert von der mediterranen Blütenpracht lässt sich viel für Gesundheit und Wohlbefinden tun. Inmitten von Obstgärten und Weinbergen, umgeben von eisgepanzerten Dreitausendern wird die Natur in Südtirols Apfelparadies zum Erlebnis.

Mehr erfahren

Kulinarischer Frühling mit Blütenfesttagen & Wildkräuterwochen

07.02.2009

Das Jahr ist noch jung – und Südtirol steuert bereits auf ein fulminantes Frühlingserwachen zu. Lana bei Meran zählt zu den „privilegierten” Gemeinden am Südrand des Meraner Beckens, das durch seine sonnige Lage und das milde Klima auch als Apfelgemeinde „in aller Munde” ist.

Mehr erfahren

„Roter Hahn“: Natur ganz aufgeweckt

29.01.2009

Frühling beim „Roten Hahn“ – wenn Spargel und frische Kräuter sprießen, blühende Apfelgärten ganze Täler Südtirols in Blütenmeere tauchen und Groß und Klein auf den Berghöfen gar nicht mehr aufhören, die putzigen Tierbabys zu streicheln. Ab März ist auf Südtirols Urlaubsbauernhöfen jede Menge los!

Mehr erfahren

Lehrreiche Schnuppertour in Weiß-Rosa

28.01.2009

Schenna bei Meran ist Mitte April ein Logenplatz für das Apfelblütenmeer Südtirols. Wer dabei auf den Geschmack kommt, kriegt bei geführten Apfel-Wanderungen und einem Backkurs erst Recht Lust auf Natur mit Biss.

Mehr erfahren

Südtirol völlig jeck – Alte und merkwürdige Faschingsbräuche: „Roter Hahn“-Gäste sind nah dran

23.01.2009

Wie die Menschen Südtirols, so haben auch ihre Feste einen ganz besonderen Charme. Zur Karnevalszeit können Besucher hier seltsame Traditionen und Bräuche erleben. Gäste auf den Urlaubs-Bauernhöfen der Marke „Roter Hahn“ sind ganz nah dran und mittendrin in der Narretei, schließlich ist der Fasching auf dem Land besonders lebendig.

Mehr erfahren

Südtirol fördert junge Print- und Fotojournalisten

21.01.2009

Bewerbung bis 31. März unter www.suedtirol.info/presse

Mehr erfahren

Neu: Eine Woche Schnee Total bis 28. März 2009 – weiß ist die Mutter aller Ferien-Farben

13.01.2009

Von imposanten Dreitausendern schneesicher beschützt. Mit einer Extraportion Sonne verwöhnt: Das Tauferer Ahrntal auf der Südseite des Alpennordkamms gehört zum Besten, was Südtirol und die Dolomiten zu bieten haben.

Mehr erfahren

Reizende Partnerangebote ab Valentinstag

06.01.2009

Wohlfühlanwendungen zu zweit in der Therme Meran

Mehr erfahren

Das perfekte Feiertags-Versteck

19.12.2008

Südtirol versinkt im Schnee! Besonders in den Hochtälern hat sich der Winter schon fest eingenistet. Bis zu drei Meter sind beispielsweise im Ultental gefallen. Wer höfisches Leben in einer wahren Märchenlandschaft genießen möchte, ist jetzt beim „Roten Hahn” richtig. Und mit etwas Glück finden sich bei dem einen oder anderen Ferienbauernhof sogar noch über die […]

Mehr erfahren

Neuer PR-Etat für Hasselkus WeberBenAmmar PR – Das exklusive Fünf-Sterne Hotel Castel in Südtirol engagiert Kommunikationsspezialisten

18.12.2008

Die Public Relations Agentur Hasselkus WeberBenAmmar PR, spezialisiert im Luxussegment der Touristik, übernimmt ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Fünf-Sterne Hotel Castel, ein wahres Hideaway im Dorf Tirol bei Meran.

Mehr erfahren

Rekordschneefall in Schenna

14.12.2008

Die Apfelbäume in Schenna, der imposante Kirchenhügel, das Schloss und die südlichen Gärten mit ihren Oleandern, Zypressen und Palmen liegen dieser Tage unter Rekordmengen von Schnee. Laut Prognosen können Besucher die unwirklich schöne Szenerie noch einige Tage genießen.

Mehr erfahren

Aussteigen mit Pferd

12.12.2008

Für manche Besucher sind Südtirols Urlaubsbauernhöfe der Marke „Roter Hahn” weit mehr als ein Ferienziel. Hoch über Bozen verwirklichte sich die ehemalige Krankenschwester Irmgard Rottensteiner ihren Lebenstraum vom eigenen Reiterhof – Dolomitenblick inklusive.

Mehr erfahren

Gespenster auf dem Bauernhof

05.12.2008

Der kleine Simon wollte eine Geschichte zum Gruseln. Oma Mechthild dachte sich eine aus mit jeder Menge Hühnern, Zwergen und Gespenstern aus Südtirol. Jetzt ist „Der Spuk im Hühnerstall“ sogar als Buch erschienen. Kaum zu glauben, wie spannend so ein Bauernhof der Marke „Roter Hahn“ sein kann.

Mehr erfahren