Thalys-Story jetzt online!


09 Mai 2006 [10:03h]     Bookmark and Share




Zum 10-jährigen Jubiläum eröffnet Thalys eine illustrative Homepage zur
Geschichte des Zugs sowie ein „Goldenes Buch“ für Liebhaber von Bahnreisen

Köln – Im Jahr 2006 feiert Thalys sein 10-jähriges Bestehen. Den Auftakt der Festlichkeiten bildet eine Homepage, die eigens zu diesem besonderen Anlass erstellt wurde: Unter

www.thalystory.com

? 1896 – 1945 : Die Zeit der großen Reisen

? 1946 – 1975 : Die Zeit des Expresszuges

? 1976 – 1995 : Die Zeit Europas

? 1996 – 2006 : Die Zeit von Thalys

? Adresse : www.thalystory.com

? Online ab : 20. April 2006

Die Geschichte der großen Zugverbindungen wird jeweils in Form eines Souvenir-Albums erzählt, in dem nicht nur antikes Bild- und Videomaterial gezeigt wird, sondern auch Beiträge als Hörgeschichten abgespielt werden können. Für alle, die darüber hinaus mehr über die Entwicklung des Zugverkehrs auf dieser Strecke erfahren möchten, ist das Album mit einem großen Schatz an weiteren Informationen, Quellen und Web-Links angereichert. Zudem können sich Bahn-Liebhaber in einem elektronischen „Goldenen Buch“, das zeitgleich online erscheint, verewigen. Thalys freut sich schon heute auf die Einträge, Anekdoten oder Bilder der Reisenden, die auf der Strecke PBKA unterwegs sind.

Jean-Michel Dancoisne, Generaldirektor von Thalys International, bekundete seinen Stolz über die neue Homepage als Hommage an Thalys und an die Saga der Strecke PBKA:  „Thalys feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen seit Inbetriebnahme auf der Strecke Paris-Brüssel-Köln-Amsterdam (PBKA), eine der ersten internationalen Eisenbahnverbindungen in Europa überhaupt. Zugleich reiht sich der Thalys in die Riege der legendären Züge ein, die auf dieser Strecke bislang gefahren sind und einen bleibenden Eindruck bei den Reisenden hinterlassen haben. Das 10-jährige Jubiläum ist für uns ein willkommener Anlass, einen Teil unserer Geschichte und die Historie des Eisenbahnverkehrs auf der Strecke PBKA mit unseren Kunden und Bahn-Liebhabern zu teilen. Wir hoffen, dass die neue Internet-Seite auf reges Interesse stoßen wird und danken schon heute allen, die sie mit ihren Beiträgen bereichern werden.“







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*