Mehr als Strände, Seebäder und Sonnenschein


29 Jun 2007 [09:01h]     Bookmark and Share




Mit den neuen TUI-Rundreisen die andere Seite Bulgariens entdecken

Atemberaubende Natur, reiche Kunstschätze und idyllische Dörfer. Bulgarien ist mehr als ein schönes Reiseziel für Badeurlauber. Die andere Seite des Landes können Abenteurer jetzt mit den neuen Rundreisen aus dem TUI Bulgarien-Programm entdecken. Auf der viertägigen Rundreise „Bulgarische Impressionen“ stehen Land und Leute im Mittelpunkt. Die Kombinations-Rundreise „Höhepunkte in Bulgarien und Rumänien“ steuert die schönsten und beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der beiden Nachbarländer auf der Osthälfte der Balkanhalbinsel an.  

Erster Abschnitt der „Bulgarischen Impressionen“ ist die Fahrt durch die grüne Hügellandschaft unter anderem ins Museumsdorf Arbanassi mit seinem wunderschönen Orts-kern. Unterwegs stärken sie sich die Reisenden mit bulgarischen Köstlichkeiten. Am dritten Tag besichtigen sie das Freilichtmuseum von Etara mit original nachgebauten Handwerksbetrieben, Werkstätten und einer Mühle. Von Plovdiv, der zweitgrößten Stadt des Landes, geht es am letzen Tag über Nessebar wieder zurück nach Varna. Beim Stopp und Stadtrundgang in Nessebar werden die Entdecker verstehen, warum die 500 Jahre alte Stadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Von den Karpaten bis zum Balkangebirge, vom Schwarzen Meer bis zur Walachei. Wer sich für „Höhepunkte in Bulgarien und Rumänien“ entscheidet, kann neben Bulgarien auch gleich das Nachbarland im Norden kennen lernen. In sieben Tagen besuchen die Reisenden idyllische Städte und entdecken atemberaubende Landschaften. Sie tauchen ein in sagenumwobene Geschichten und lassen sich vom Charme der Menschen und ihrer Kultur mitreißen.

Info: Die viertägige Rundreise „Bulgarische Impressionen“ kostet ab/bis Varna 259 Euro pro Person im Doppelzimmer. Sieben Tage „Höhepunkte in Bulgarien und Rumänien“ ab/bis Varna sind für 729 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Im jeweiligen Paket sind neben Halbpension auch drei beziehungsweise sieben Übernachtungen in ausgewählten Mittelklassehotels enthalten. Deutsch sprechende Reise-leitung, Transfers sowie Besichtigungen und Eintrittsgelder sind außerdem inklusive. Ein Anschlussaufenthalt beispielsweise im Vier-Sterne-Hotel Riu Miramar kostet mit All-Inclusive-Verpflegung und Flug ab 469 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Informationen und Buchung in jedem Reisebüro mit dem TUI Zeichen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *