Südtirol auf neuen Pfaden erwandern


18 Apr 2007 [11:56h]     Bookmark and Share


Südtirol auf neuen Pfaden erwandern

Südtirol auf neuen Pfaden erwandern



Neuerscheinung „Spurensuche in Südtirol“ / Neuer Themenwanderweg

Berlin, 18.04.2007 – Passend zum Start in die Wandersaison lässt sich Südtirol nun auch auf den Spuren von bekannten Persönlichkeiten entdecken. In dem soeben im Folio-Verlag erschienenen Ausflugs- und Kulturführer „Spurensuche in Südtirol“ werden rund fünfzig leichte Wanderungen und Radtouren auf den Fährten von Karl May, Ötzi, Sigmund Freud oder Luis Trenker vorgestellt. Kern der Tourentipps sind neben Wegbeschreibung, Einkehrmöglichkeiten, Kulturellem und Wissenswertem am Rande der Strecke die Biografie der prominenten „Fährtenleger“. „Spurensuche in Südtirol. Wandern mit Ötzi, Goethe und Luis Trenker“ ist im Folio-Verlag erschienen und kostet 12,50 Euro. ISBN 978-3-85256-361-9, www.folioverlag.com

Weitere Ein- und Ausblicke gewährt der mit dieser Wandersaison neu zu begehende Themenwanderweg „Oachner Höfeweg“ in Südtirol. Wie der Name schon verrät, schlängelt sich die fünfstündige Tour entlang von Höfen und Weilern durch die Völser Aicha in der Ferienregion Seiser Alm. Alte Fuhr- und Gemeindewege sogar Kirchsteige wurden von Gebüsch, Laub und Gras befreit, um die Wanderer auf eine Reise in die Vergangenheit schicken zu können. Auf ca. 500 bis 700 Höhenmetern mit Ausblick auf den Ritten, Bozen und abschnittsweise auf den Rosengarten in den Dolomiten geht es durch Kastanienhaine, Laubwälder und Wiesen vorbei an alten Plantagen, Bauernhäusern und Höfen, die Einblick in die Zeit der frühen Südtiroler Bauernkultur liefern.

Weitere Informationen unter: www.suedtirol.info/wandern sowie unter www.seiseralm.it (Rubrik Wandern)







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *