Mehr als 200 Läden und Serviceanbieter in Frankfurter Terminals


22 Feb 2007 [10:44h]     Bookmark and Share


Mehr als 200 Läden und Serviceanbieter in Frankfurter Terminals

Mehr als 200 Läden und Serviceanbieter in Frankfurter Terminals



Insgesamt 210 Geschäfte, Bars, Restaurants und Serviceanbieter wie Geldwechsler, Banken und Mietwagenunternehmen finden sich am Frankfurter Flughafen. Dies ergab eine Erhebung zum Jahresende 2006.

Frankfurt – Deutlicher Beleg für die Dynamik des gegenwärtigen Wandels in den Fluggastgebäuden: 2006 wurden nach gründlicher Modernisierung 45 Geschäfte oder Restaurants wieder in Betrieb genommen. Ende 2006 standen allein 114 Läden Kunden aus aller Welt offen, darunter 17 Duty Free- und Travel Value-Shops. Hinzu kamen 52 Gastronomie-Angebote von der Bistro-Bar bis zum Restaurant. 44 kommerzielle Service-Dienstleister haben Terminalflächen bei der Fraport AG gemietet.

Im laufenden Jahr sind einige komplette Neueröffnungen und weitere Renovierungen geplant. “Damit steigern wir die Attraktivität der Terminals für alle Nutzer”, sagte der Fraport-Vorstandsvorsitzende Dr. Wilhelm Bender, “und kommen unserer Vision von der Airport City wieder ein Stück näher”.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*