Rückwärts in die Tiefe


14 Feb 2007 [09:22h]     Bookmark and Share




Abseiling auf Mauritius – Am Kletterseil
durch Schluchten und Wasserfälle hindurch

Adrenalin pur – Abenteuerlustige kommen bei neuen Touren auf Mauritius voll auf ihre Kosten. Bei einem ganztägigen Ausflug können Urlauber unter professioneller Anleitung beim Abseiling ihren Bewegungsdrang stillen, indem sie verschiedene Wasserfälle hinab klettern und Flüsse durchschwimmen. Die Schönheit der Insel und insbesondere die Landschaft des Nationalparks Gorges de la Rivière Noire lässt sich so auf ganz besondere Art neu entdecken.

Beim Abseiling schwingen sich Wagemutige, durch ein Kletterseil gesichert, in tiefe Schluchten und seilen sich, wie der Name schon verspricht, ab. Jeder trägt dabei durch die Kletterausrüstung sein eigenes Gewicht, was ein klein wenig Übung erfordert. Nichtsdestotrotz handelt es sich beim Abseiling um einen Sport, der für alle Altersklassen geeignet ist. Interessierte müssen jedoch mindestens 15 Jahre alt sein. Zudem sollten sie körperlich fit sein und schwimmen können, denn nur so kann eine ausreichende Sicherheit für alle Teilnehmer gewährleistet werden.

Die Verpflegung in Form eines Picknicks ist im Preis für die Tour enthalten. Auch die Ausrüstung bestehend aus Helm, Neoprenanzug und Kletterseil wird vom Veranstalter Aqualonde Ltd gestellt. Für Anfänger gibt es spezielle Einführungen. Genauere Informationen und Buchungen unter (+230) 6963001.

Allgemeine Informationen über Mauritius unter www.my-mauritius.de.







  • Palma.guide


Adresse
Lena Kaiser
News Plus Communications + Media Sonnenstraße 9
80331 München
Tel.: +49 (0) 89 / 23 66 21 39

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*