Regio Oberbayern fährt zusätzlichen Zug zum Bundesligaderby nach Nürnberg


31 Jan 2007 [06:39h]     Bookmark and Share


Regio Oberbayern fährt zusätzlichen Zug zum Bundesligaderby nach Nürnberg

Regio Oberbayern fährt zusätzlichen Zug zum Bundesligaderby nach Nürnberg



Überspringen: Regio Oberbayern fährt zusätzlichen Zug zum Bundesligaderby nach Nürnberg. Ohne Umsteigen direkt zum Frankenstadion

München – Regio Oberbayern setzt am kommenden Freitag, 2. Februar 2007, für die Fahrt zum Bundesligaderby zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Bayern München einen zusätzlichen Zug von München nach Nürnberg und zurück ein. Ermöglicht wird dieses erweiterte Angebot durch eine Bestellung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG).

Der Zug fährt am Freitag, 2. Februar in München Hauptbahnhof um 15.46 Uhr ab. Weitere Möglichkeiten zum Zusteigen bestehen in Petershausen (16.13 Uhr), Pfaffenhofen (16.24 Uhr), Rohrbach (16.33 Uhr), Ingolstadt Hbf (16.48 Uhr), Eichstätt Bahnhof (17.05 Uhr) und in Treuchtlingen (17.24 Uhr). Um 18.07 Uhr kommt der Zug in Nürnberg am Bahnhof Frankenstadion an.

Bequem und sicher geht es um 23.59 Uhr ab Frankenstadion wieder zurück nach München. Der Zug hält wieder in Treuchtlingen (0.42 Uhr), Eichstätt Bahnhof (01.04 Uhr), Ingolstadt Hbf (01.25 Uhr), Rohrbach (01.44 Uhr), Pfaffenhofen (01.53 Uhr) und Petershausen (02.03 Uhr). Den Münchner Hauptbahnhof erreicht der Zug um 02.25 Uhr.

In den zusätzlichen Zügen gelten das Bayern-Ticket (27 Euro) und das Bayern-Ticket Single (19 Euro).

Infos zu den Angeboten gibt es im Internet unter www.bahn.de/bayern .







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*