Faszination Orient in sieben Tagen: Mit TUI Marokkos Königsstädte erleben


18 Jan 2007 [07:11h]     Bookmark and Share




Rundreise im Reisewinter 06/07 ab Marrakesch buchbar

Prächtige Moscheen, ehrwürdige Sultanspaläste, farbenfrohe Souks: Marokkos Königsstädte erzählen das Märchen aus 1001 Nacht auf ihre eigene faszinierende Weise. TUI, Deutschlands führender Reiseveranstalter, bietet die Rundreise zu den Märchenstädten des Morgenlandes im Reisewinter ab Marrakesch an.

Nachdem die wichtigste Stadt Zentralmarokkos Urlauber mit seinem orientalischen Charme verzaubert, geht es über Beni Mellal nach Fès, die älteste der vier Königsstädte. Dort stehen unter anderem Besichtigungen der alten Stadtmauer, der Karouine-Moschee und die Attarine Koranschule auf dem Programm. Am fünften Tag erreichen die Reisenden die imposante Festungsstadt Meknes, wo sie beispielweise das Mausoleum des Scherifen und die eindrucksvolle 20 Kilometer lange Stadtmauer erkunden. Weiter geht es nach Rabat, dem heutigen Königs- und Regierungssitz des Landes. Bevor die Endstation Agadir erreicht wird, bleibt noch Zeit für einen Sight-Seeing-Zwischenstopp in der modernsten und größten Stadt Marokkos: Casablanca.

Info: Die siebentägige Rundreise kostet bei Unterbringung im Doppelzimmer inklusive Flug zum Beispiel ab/bis Stuttgart ab 829 Euro pro Person. Im TUI Paket inklusive sind unter anderem Beförderung im klimatisierten Reisebus, Besichtigung und Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf, Reiseliteratur und eine deutsch sprechende Reiseleitung. Die Tour kann mit einem Vorausaufenthalt beispielsweise in Marrakesch oder einem Abschlussurlaub am Strand von Agadir verbunden werden. Drei Übernachtungen im Doppelzimmer im Vier-Sterne-Hotel Tikida Garden in Marrakesch kosten bei Halbpension ab 159 Euro pro Person.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*