DER KULTURKALENDER Spanien (4. Quartal 2006)


12 Okt 2006 [07:27h]     Bookmark and Share




Eine kleine Übersicht über die vielen kulturellen Möglichkeiten und Angebote, die Spanien zu bieten hat.

Ausstellungen

Madrid

Museo del Prado

Paseo del Prado s/n, Telefon: 0034 91 33 02 800, Fax: 0034 91 33 02 856,

Internet: http://museoprado.mcu.es

Zeichnungen der Hispanic Society

November bis Dezember 2006

Die fiktive Wahrheit. Stilleben der Sammlung Naseiro

24. Oktober bis 07. Januar 2007

Kunstzentrum Reina Sofia

Santa Isabel 52, Telefon: 0034 91 46 75 062, Fax: 0034 91 73 163

Internet: http://museoreinasofia.mcu.es

Ixone Sadaba

bis 04. Dezember

Howard Hodgkin

bis 08. Januar 2007

Wolfang Laib. Ohne Anfang – Ohne Ende

bis 26. Februar 2007

Erste Generation. Kunst und Bild in Bewegung (1963-1986)

07. November bis 02. April 2007

Anni und Josef Albers. Reisen durch Lateinamerika

14. November bis 12. Februar 2007

Juan Soriano: Zugvögel

21. November bis 19. Februar 2007

Museo Thyssen-Bornemisza

Paseo del Prado, s/n, Telefon: 0034 91 33 02 800, Fax: 0034 91 33 02 856,

Internet: www.museothyssen.org

„Sargent – Sorolla“

bis 08. Januar 2007

Rauschenberg “Express”

06. November bis 17. Februar 2007

Barcelona

MACBA, Museu d’Art Contemporani

Plaça dels Angels, 1, Telefon: 0034 93 41 20 810, Fax: 0034 93 41 24 602

Email: macba@macba.es, Internet: www.macba.es

Galeria Cadaqués. Werke der Bombelli-Sammlung

bis 27. November

Gego

08. November bis 14. Januar 2007

Gediminas und Nomeda Urbonas: Druzba – Freundschaft

13. November bis 16. Januar 2007

Centre de Cultura Contemporània de Barcelona

Montalegre, 5; Telefon: 0034 93 306 41 00, Telefax: 0034 93 306 41 01,

Internet: www.cccb.org

Bamako ‘05

bis 28. Januar 2007

[GADS_NEWS]Fundació Joan Miró

Centre d’Estudis d’Art Contemporani, Parc de Montjuic,

Tel.: 0034934 439 470, Fax: 0034933 298 609, www.bcn.fjmiro.es

Joan Miro 1960 – 1980. Gefühl, Emotion und Geste

24. November bis 25. Februar 2007

Fundació Antoni Tàpies

Aragó, 255; Telefon: 0034 93 487 031 5, Fax: 0034 93 487 0009, email: museu@ftapies.com, www.fundaciotapies.org

“Register und Gewohnheiten. Die Zeitmaschine/Vorstellungen von Raum”

bis 10. Dezember

Die Plakate von Tàpies und die öffentliche Sphäre

20. Dezember bis 25. Februar 2007


Valencia

Instituto Valenciano de Arte Moderno (IVAM)

Guillem de Castro 118, Telefon: 0034 96 38 63 000, Telefax: 0034 96 39 21 094

Internet: www.ivam.es

Ignacio Pinazo. Das Kinderporträt

bis 07. Januar 2007 

Sammlung Caixa Galicia

09. November bis 07. Januar 2007

Pepe Canya

10. November bis 07. Januar 2007

Fotografie-Sammlung MAM

16. November bis 07. Januar 2007

Kino und Plastische Avantgardisten

22. November bis 10. Januar 2007

Picasso, Greco und Pollock

23. November bis 14. Januar 2007

Constantini-Sammlung

30. November bis 14. Januar 2007

Bilbao

Guggenheim-Museum

Avda. Abando Ibarra, 2, Telefon: 0034 94 43 59 000, Telefax: 0034 94 43 59 039

Internet: www.guggenheim-bilbao.es

100 % Afrika

bis 07. Februar 2007

Museo de Bellas Artes

Plaza del Museo, 2, Telefon: 003494 439 60 60, Fax: 003494 439 61 45,

email: museobilbao@museobilbao.com, www.museobilbao.com

Zacamois, Fortuny, Meissonier

bis 28. Januar 2007


Málaga

Centro de Arte Contemporáneo de Málaga

C/Alemania, s/n, Tel. 0034-952 12 00 55, www.cacmalaga.org

Raymond Pettibon

bis 03. Dezember

Caro Niederer

17. November bis 21. Januar 2007

Julian Opie

15. Dezember bis 18. März 2007

Museo Picasso

San Augustín 8, Tel. 0034.092.44 33 77,

email: info@museopicassomalaga.org, www.museopicassomalaga.org

Musen und Modelle

bis 28. Februar 2007

Palma de Mallorca

Museu Es Baluard

Pl. Port de Santa Catalina, 10; Tel. 0034 971 908 200, Fax: 0034 971 908 203,

email: museu@esbaluard.org, www.esbaluard.org

Picasso und die Bücher. Sammlung Bancaja

bis 07. Januar 2007

Sevilla

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo

Américo Vespuci, 2, Monasterio de la Cartuja, www.caac.es

sowie in den Reales Atarazanes

2. Internationale Biennale der Gegenwartskunst in Sevilla

Informationen unter www.fundacionbiacs.com

bis 08. Januar 2007


Vitoria – Gasteiz

ARTIUM – Baskisches Museums-Zentrum für Zeitgenössische Kunst

www.artium.org

Catarsis. Reinigungsrituale

bis Februar 2007

Musik

Madrid

Teatro Real

Plaza del Oriente, s/n, Tel. 0034-91.516.06.60, www.teatro-real.com

 „Les Contes d’Hoffmann“ – “Hoffmanns Erzählungen”, Oper von Jaques Offenbach

04., 06., 07., 09., 10., 12., 13., 14., 15., 16., 17., 18., 20., 21. und 23. Dezember

In der Reihe „Große Stimmen“: Ben Heppner, Tenor

14. Dezember

“Wozzeck”, Oper von Alban Berg

12., 14., 16.,, 18., 20., 21., 22. und 23. Januar 2007

Rezital: Matthias Goerne

13. Januar 2007

Festival de Jazz – Jazz-Festival

Informationen unter www.esmadrid.com

bis 24. November

Barcelona

Gran Teatro del Liceu

La Rambla, 51-59, Telefon: 0034 93 48 59 900, Fax: 0034 93 48 599 18,

Internet: www.liceubarcelona.com

“Lucia di Lammermoor”, Oper von Gaetano Donizetti

23., 24., 25., 27., 28. und 29. November sowie 01., 02., 03. und 04. Dezember

Rezital Montserrat Caballé

26. November


“Manot Lescaut”, Oper von Giacomo Puccini

22., 23., 27. und 29. Dezember sowie 02., 03., 05., 07. und 08. Januar 2007

Abschluss-Konzert des Wettbewerbs “Francesc Viñas”

19. und 21. Januar 2007

Bilbao

Teatro Arriaga

Internet: www.teatroarriaga.com

“La Taberna del Puerto” – “Die Taverne am Hafen”, Zarzuela von Pablo Sorozabal

24. und 25. November

Konzert: Ricercar Consort mit Arien und Opernduetten

26. November

Tanz. “Don Quijote”, mit Tamara Rojo

10. Dezember

„Il Tutore Burlato“, Barockoper von Vicente Marín y Soler

12. Dezember

“Mayumana”: Eine Kombination aus Musik, Tanz und Theater

20. bis 30. Dezember

Palacio Euskalduna

Internet: www.euskalduna.net

„Tannhäuser“, Oper von Richard Wagner

18., 21., 24. und 27. November

Orgel-Konzert mit Naomi Matsui

26. November

Sinfonie-Konzerte mit dem Sinfonie-Orchester von Bilbao

30. November sowie 01., 14., 15., 21. und 22. Dezember

BJM_Danse (Les Ballets Jazz de Montreal, Kanada)

02. Dezember

Kammer-Konzert mit dem Sinfonie-Orchester von Bilbao

01., 14. 15., 21. und 22. Dezember

Sean Keane (Musiketan) mit moderner ethnischer Musik

02. Dezember

“Der Nussknacker”, Ballet von P. Tchaikowsky

12. und 3. Dezember

Orgelkonzert: „Naomi Matsui“

17. Dezember

Florida Gospel Chor mit moderner ethnischer Musik

23. Dezember

Chöre und Orchester des russischen Heeres: Klassische Musik

25. Dezember

Palma de Mallorca

Auditórium von Palma

Tel. 0034.971.734735, Internet: www.auditoriumdepalma.com

Ballet der Oper Wiesbaden: „La vie o rose“ und „Irish Soul“

25. November

Jazz Voyeur Festival

Das Festival schließt neben einer Serie von hochkarätigen Konzerten einen Kino- und Musikzyklus sowie eine Fotoausstellung ein.

Information unter www.jazzvoyeur.com

November

Alljährliches Weihnachtssingen der Chöre von Mallorca in der Basilika von Sant Francesc in Palma de Mallorca

Information: www.fedcoralsmallorca.com

17. Dezember

In der Església Parroquial in Campanet

17. Dezember

Im Convent de Sant Bonaventura in Llucmajor

16. Dezember 

Unter www.simfonica-de-balears.com findet sich außerdem das Programm 2006/2007 des Sinfonieorchesters der Balearen, deren Vorstellungen an verschiedenen Aufführungsorten der Stadt, wie dem Auditorium, dem Museo Esbaluard oder dem Museo de Mallorca stattfinden. 

Málaga

Teatro Cervantes

C/Ramos Marín s/n, Tel.: 0034.952 224 109, Internet: www.teatrocervantes.com

Philharmonieorchester von Málaga

Werke von Brahms, G. de Olavide, und M. de Falla

17. und 18. November

Werke von Webern, Bartok und Schumann

08. und 09. Dezember

Werke von W.A. Mozart

22. und 23. Dezember

“Faust”, Oper in 5 Akten von Gounod

01. und 03. Dezember

Pamplona

Palacio de Congresos y Auditorio de Navarra

Plaza de Baluarte, Tel.: 0034948 066 066, www.baluarte.com

„Eugen Onegin“, Oper von Tschaikovsky

24. und 26. November 

Baskisches Sinfonieorchester

mit Werken von J.M. Graus, Mozart und de Arriaga

28. November

Sinfonieorchester von Navarra

Mit Werken von Haydn und Mozart

30. November und 01. Dezember

Mit Werken von Stravinsky, Prokofiev und Tschaikovsky

21. und 22. Dezember

Spanisches Nationalorchester mit Werken von Gustav Mahler und Tomás Marco

Sopran: Ofelia Sala

03. Dezember

Tanz I. Teil “Don Quijote” mit Tamara Rojo – Iñaki Urlezaga

09. Dezember

Piano-Konzerte verschiedener Künstler mit Werken von W.A. Mozart

11. bis 14. Dezember

Compañía Nacional de Danza unter der Leitung von Nacho Duato: „Multiplicidad, Formas de Silencio y Vacío” – “Vielfalt, Formen der Stille und Leere”

15. und 16. Dezember

Ana Mª Sanchez, Sopran; Juan Carlos Cornelles, Piano: Opernarien (u.a. von Verdi, Puccini und Wagner)

19. Dezember

Sevilla

Teatro de la Maestranza

Paseo Colón, 22, Tel. 0034.954.22 33 44, www.teatromaestranza.com

 „Roméo et Juliette“, Oper von Charles Gounod

Eine Produktion der Nationaloper von Bordeaux

11., 13., 15. und 17. Dezember

Compañía María Pagés: Tanz “Sevilla”

27. und 28. Dezember

Ballet der ungarischen Nationaloper Budapest, Königliches Sinfonieorchester von Sevilla: „Romeo und Julia“, von Keveházi/Prokofiev

11., 12., 13. und 14. Januar 2007

„Dido and Aeneas“, Oper in Konzertversion von Henry Purcell

20. Januar 2007

Tolosa (Prov. Guipúzcoa)

24. Internationales Marionetten-Festival von Tolosa TITIRIJAI 06

Eines der größten Marionetten-Festivals Europas präsentiert mehr als 30 verschiedene Truppen aus 11 Ländern und 10 Autonomieregionen Spaniens

25. November bis 03. Dezember

Valencia

Palau de la Música

Paseo de la Alameda, 30; Fax: 0034.96 33 70 988, Internet: www.palauvalencia.com

Gil Shaham, Violine

26. November


Emerson String Quartett

03. bis 05. Dezember

European Union Baroque Orchestra

11. Dezember

Mª José Martínez de Velasco, Sopran und Ignacio Giner, Tenor

12. Dezember

Orchester von Valencia mit Werken von Wolfang A. Mozart und L. Van Beethoven

15. Dezember

Enjazzats Big Band

16. Dezember

The Sixteen. The Symphony of Harmony and Invention

17. Dezember

Kammerchor Prag und Kammerorchester der Tschechai

18. Dezember







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*