Fernreise-Trend nimmt offenbar weiter zu: Reiseveranstalter Alltours erweitert Angebot auf Bali, Sri Lanka, den Malediven und in Thailand


16 Dez 2015 [12:31h]     Bookmark and Share


Fernreise-Trend nimmt offenbar weiter zu: Reiseveranstalter Alltours erweitert Angebot auf Bali, Sri Lanka, den Malediven und in Thailand

Fernreise-Trend nimmt offenbar weiter zu: Reiseveranstalter Alltours erweitert Angebot auf Bali, Sri Lanka, den Malediven und in Thailand



Zahlreiche Programmneuheiten für Südostasien-Fans nimmt der Düsseldorfer Veranstalter ins Urlaubsjahr 2016.

Düsseldorf – Die Boomregion der Deutschen in Thailand heiß Khao Lak. Hier gibt es neue Rundreisen, auch die Bettenzahl wurde deutlich erhöht. In Bangkok werden eine Reihe von Stadthotels neu aufgenommen.

Auf Sri Lanka können Gäste des Anbieters nicht nur aus einer Reihe neuer Hotels wählen, sondern auch eine Privatrundreise buchen. Ob zu zweit oder mit der Familie geht es dann mit einem Privatführer zu den exotischen Schönheiten der südostasiatischen Insel.

 

Für die Hauptreiseziele auf der Fernstrecke hat der Reiseveranstalter zudem zahlreiche neue Flugverbindungen in sein Programm aufgenommen:


Langstreckenangebot:

Durch die Kooperation mit der neuen Lufthansa-Billigtochter Eurowings hat Alltours sein Langstreckenangebot erweitert. Die Flughäfen Bangkok und Phuket werden jetzt zusätzlich zweimal wöchentlich angeflogen. Sri Lanka und die Malediven werden jetzt auch mit Lufthansa Nonstop ab Frankfurt angeboten.


Thailand mit Programmneuerungen:

In Thailand arbeitet der Anbieter in diesem Winter erstmals mit den bekannten Hotelketten Centara und Kathatani zusammen. Daraus ergeben sich zahlreiche Programmerweiterungen in Bangkok, auf Koh Samui und in Pattaya.

In der thailändischen Hauptstadt sind die Hotels Centara Watergate (4*) und Hotel Centara Central Station (3*) neu, während auf Koh Samui die Hotels Centara Grand Beach Resort (4*) und das Centara Coconut Beach (4*) neu hinzugekommen sind.

In Pattaya bietet alltours jetzt auch das Hotel Centara Grand Mirage Beach Resort Pattaya (4*) an. Neu ist ebenfalls die Rundreise Dschungel & Kultur mit Stationen am River Kwai und den Ruinen des Sanpet Palastes.

Insbesondere in der Boomregion Khao Lak wurde die Bettenzahl nochmals erhöht. Außerdem konnten neue Partner hinzugewonnen werden. Hervorzuheben sind die bei deutschen Urlaubern sehr beliebten Hotels Centara Seaview Khao Lak (4*), The Sands by Kathatani (4*) und The Waters by Kathatani (4*).


Das Hotelangebot wird auch auf Sri Lanka und den Malediven weiter ausgebaut.

Neu im Sri Lanka-Programm ist zum Beispiel das Hotel Centara Ceysand Resort & Spa (4*) in Bentota. Es liegt zwischen dem Bentota-Fluss und dem Bentota-Strand, am palmengesäumten Sandstrand. Erstmals dabei ist das Hotel Bansei by Jetwing (3,5*). Es liegt direkt am Strand von Hikkaduwa und nur wenige Minuten vom Ortszentrum entfernt.

Das Programm für die Malediven wurde ebenfalls um hochwertige und auf dem deutschen Markt bekannte Hotels erweitert. Hervorzuheben sind die beiden Ferienhotels und Topseller Centara Grand Island Resort & Spa (5*) und das Centara Ras Fushi Resort & Spa Maldives (4,5*) sowie das The Barefoot Eco Hotel (4*), das besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Naturschutz legt.


Neue Rundreisen auch auf Bali:

Auf der auch als Partylocation beliebten Insel Bali in Indonesien findet man von Tempelanlagen und bezaubernden Landschaften bis zu Kunst und Kultur alles, was man im Urlaub braucht. Umrahmt vom Blau des Indischen Ozeans, hat die Insel der Götter einiges zu bieten: Entspannungssuchende kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Aktivurlauber.

Wer möglichst viel erleben will kann aus zwei neue Rundreisen wählen:

Bali-Impressionen führt sechs Tage lang kreuz und quer über die Insel. Auf der Tour geht es unter anderem nach Ubud, dem Zentrum der Künstler, zum Vulkan Batur mit seinem faszinierenden Kratersee und zur Goa Lawah, der berühmten Fledermaushöhle. Im Fokus stehen der Norden und Süden Balis.

Bei der fünftägigen Rundreise Bali Highlights stehen unter anderem ein Besuch in Celuk, der Gold- und Silberstadt, Besakih mit Balis berühmten Muttertempel „Mount Agung“, Ubud, zahlreiche Tempel und der Beratan See auf dem Programm. Ein Besuch der in allen erdenklichen Grüntönen erstrahlenden Reisfelder ist bei allen Rundreisen obligatorisch.

Die Anzahl der Hotels hat Alltours im Urlaubsjahr 2015/2016 insbesondere im Süden der Insel erhöht. Neu im Programm sind das Hotel Segara Village (4*) in der aufstrebenden Region Sanur, die Hotels Legong Keraton Beach (3,5*) und The Seminyak Beach Resort (5*) in Kuta sowie das The Patra Jasa Hotel (3,5*) in Tuban.


Preisbeispiele Winter

Bali

 

Legong Keraton Beach (3,5*), Kuta

 

2 Wochen mit Frühstück im Superior-Zimmer ab 1.268 Euro p. P., z. B. am 01.02. ab München

 

Thailand

 

Sentara Sieview Resort (4*),  Khao Lak

 

2 Wochen mit Frühstück im Deluxe-Zimmer ab 1.179 Euro p. P., z. B. am 14.04. ab Berlin

 

Preisbeispiele Sommer

 

Sri Lanka

 

Club Dolphin (4*), Waikkal

 

2 Wochen All-inclusive im Superior-Zimmer ab 1.304 Euro p. P., z. B. am 25.05. ab München

 

 

Malediven

 

Meedhuparu Island Resort (4*), Raa-Atoll

 

2 Wochen All-inclusive im Superior-Zimmer ab 2.535 Euro p. P., z. B. am 02.07. ab Frankfurt  


Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*