Sommer 2015: Deutschlandurlaub boomt wie nie zuvor


23 Jul 2015 [08:39h]     Bookmark and Share


Sommer 2015: Deutschlandurlaub boomt wie nie zuvor

Sommer 2015: Deutschlandurlaub boomt wie nie zuvor



Mag es am Supersommer 2015 oder an Unwägbarkeiten in ausländischen Destinationen liegen: Urlaub in den heimischen Gefilden liegt voll im Trend.

Nürnberg – Hochkonjunktur haben dabei wieder Ost- und Nordseeregionen, allerdings gibt es eine überraschende Entwicklung. Dies zeigt eine Umfrage von HOTEL DE zu den Sommer-Reisetrends 2015.

  • Städtereisen sehr gefragt
  • Deutsche Urlauber sagen „Ochi“ zu Griechenland
  • Besucherandrang: Onlinereservierung für Strand in Spanien

Urlaub in Deutschland boomt – nicht nur bei ausländischen Touristen. Über 37 % der deutschen Bundesbürger wollen ihren Sommerurlaub gemäß einer jährlichen Umfrage des internationalen Buchungsportals HOTEL DE dieses Jahr in deutschen Ferienregionen verbringen (2014: 31,80 %).* Dies ist der höchste Wert der vergangenen Jahre.

Besonders hoch im Kurs stehen erneut die Ostsee– und Nordseeregionen. Mit einem Anteil von 23,14 % und 19,83 % sind sie weiterhin sehr gefragt. Ebenso das Allgäu, das nach 4,17 % in 2014 dieses Jahr sogar über 6 % der deutschen Urlauber begeistern kann. In der Gunst der Umfrageteilnehmer ist auch der Schwarzwald (3,03 %) gestiegen.

Überraschend ist der starke Anstieg bei Städtereisen: Planten im vergangenen Jahr rund 5,13 % der deutschen Urlauber einen Städtetrip, sind es aktuell sogar 14,88 %. „Städtereisen werden immer beliebter. Daher haben wir bereits im vergangenen Jahr mit citymoments ein einzigartiges Online-Magazin entwickelt, das exklusive Geheimtipps abseits vom Mainstream bietet“, erläutert Jörg Malang, Chief Product Officer der HOTEL DE AG. So finden entdeckungsfreudige Städtereisende unter www.hotel.de/citymoments zahlreiche Vorschläge für interessante Sehenswürdigkeiten, ausschweifendes Nachleben und kulinarische Leckerbissen.

Der Trend zu Städtereisen spiegelt sich auch in der Reisedauer wider. Rund 12 % wollen im Sommer nur ein paar Tage eine Auszeit vom Alltag nehmen, 37 % maximal eine Woche.

Urlaubspläne der Deutschen für den
Sommer 2015
Platz Urlaubsziel 2015 Prozent
1. Deutschland 37,31
2. Spanien 8,74
3. Italien 6,99
4. Österreich 5,04
5. Kroatien 3,49
6. Türkei 2,67
7. Griechenland 2,26
8. Frankreich 2,06
9. USA 2,06
10. Portugal 1,95
 
Urlaubspläne der Deutschen für den
Sommer 2014
Platz Urlaubsziel 2014 Prozent
1. Deutschland 31,80
2. Spanien 11,01
3. Italien 9,28
4. Österreich 4,89
5. Frankreich 3,77
6. Griechenland 3,77
7. USA 3,67
8. Kroatien 3,26
9. Türkei 2,75
10. Portugal 1,73

Viva España – Spaniens Sonne und Strände locken

Spanien ist mit 8,74 % erneut das beliebteste Auslandsziel deutscher Urlauber. Dabei sind neben den Kanaren und Balearen auch die Strände des Festlands sehr begehrt. Für den Playa As Catedrais bei Rinlo bzw. Ribadeo im Norden Spaniens ist aufgrund des Besucherandrangs sogar vorab eine Online-Reservierung (Juli bis September) notwendig.

Auch wenn Italien mit 6,99 % der Umfrageteilnehmer an zweiter Stelle der beliebtesten Destinationen außerhalb Deutschlands liegt, sind Österreich (5,04 %), Kroatien (3,49 %) und Portugal (1,95 %) mit leichten Zuwächsen die Gewinner dieser Sommersaison.

Der Aufwärtstrend griechischer Ferienregionen scheint dagegen zunächst gestoppt. Konnten sich die Hellenen in den beiden vergangenen Jahren noch über vermehrten Besuch aus Deutschland freuen, sagen deutsche Reisewillige dieses Jahr wieder häufiger „Ochi“ (Nein) zu einem Urlaub in Griechenland. Statt 3,77 % (2014) planen aktuell nur 2,26 % ihren Urlaub in dem sonnenverwöhnten Mittelmeerland.

* Ergebnisse der Umfragen unter HOTEL DE Buchungskunden mit insgesamt über 4.000 Teilnehmern.

Foto: Carstino Delmonte

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*