Austrian: Himmelblau am Himmel wird abgeschafft


30 Mrz 2015 [10:15h]     Bookmark and Share


Austrian: Himmelblau am Himmel wird abgeschafft

Austrian: Himmelblau am Himmel wird abgeschafft



Lufthansa-Tochter ändert Farben ihrer Flugzeuge

Wien – Nach der schwierigen Restrukturierung der vergangenen Jahre wird sich Österreichs Flag-Carrier, das Lufthansa-Unternehmen Austrian Airlines, einen neuen Markenauftritt und ein leicht verändertes Erscheinungsbild verpassen. Mit dem Produktauftritt ‚myAustrian‘, der seit wenigen Tagen vereinzelt auf den Flugzeugen zu sehen sein wird, setzt die „AUA“ zukünftig noch stärker auf österreichische Werte und individuellen Service.

Das erste Flugzeug im neuen rot-weiß-roten Design und der typisch österreichischen Grußformel „Servus“ am Bauch hat die Lackiererei verlassen. Bereits am letzten Donnerstag flogt der Airbus A321 mit der Kennung OE-LBC von Wien nach Mailand. Auch das Interieur soll noch überarbeitet werden, die derzeit noch verwendete Farbe Hellblau wird zukünftig nicht mehr Teil der Corporate Identity sein.

Austrian CEO und gelernter Architekt Jaan Albrecht dazu: „Unsere Grundmauern sind wieder gefestigt, jetzt machen wir uns an einen neuen Anstrich.“ Seit zwei Jahren schreibt Austrian Airlines wieder schwarze Zahlen. Der rot-weiß-rote Home-Carrier hatte ursprünglich geplant, seine neue Strategie und auch die neuen Uniformen zu präsentieren. Aufgrund des tragischen Unfalls eines Flugzeuges der Schwestergesellschaft Germanwings hatte Austrian aber entschieden, auf eine große Präsentation zu verzichten.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *