Aus heiterem Himmel: Wolfgang Prock-Schauer verlässt Airberlin endgültig


28 Feb 2015 [08:01h]     Bookmark and Share


Aus heiterem Himmel: Wolfgang Prock-Schauer verlässt Airberlin endgültig

Foto: Carstino Delmonte



Airberlin gab am 27.2.2015 bekannt, dass Ex-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Prock-Schauer das Unternehmen am Folgetag auf eigenen Wunsch verlassen wird

Berlin – Wolfgang Prock-Schauer war seit Oktober 2012 zunächst als Chief Strategy & Planning Officer und im Zeitraum von Januar 2013 bis Januar 2015 als Chief Executive Officer bei Airberlin tätig. Nun geht der Ex-Boss ganz.

Bereits vor einem Monat hatte der Ex-Lufthansa und -Condor-Manager Stefan Pichler das Ruder bei Airberlin übernommen. Große Chancen für ein Rumreissen des Steuers und Verlassen der ewig langen Verlustzone für die am arabischen Tropf hängende Airline trauen auch ihm nur wenige zu.

Hans-Joachim Körber, Chairman des Board of Directors der Airberlin dankt Wolfgang Prock-Schauer förmlich: „Wir nehmen diesen Entschluss mit Bedauern zur Kenntnis und danken Wolfgang Prock-Schauer für seinen außerordentlichen Einsatz sowie seine Leistungen während seiner Amtszeit für Airberlin.“

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *