CeBIT in Hannover: Hotelkosten steigen um 127 Prozent


25 Feb 2015 [16:33h]     Bookmark and Share


CeBIT in Hannover: Hotelkosten steigen um 127 Prozent

Foto: Carstino Delmonte



Auch ITB Berlin mit höheren Übernachtungspreisen

Nürnberg  – In wenigen Tagen startet die Weltleitmesse der Tourismusbranche, die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin. Auch dieses Jahr werden wieder mehr als 10.000 Aussteller und über 180.000 Besucher erwartet. Vom 4. bis 8. März 2015 stellen sich Destinationen ebenso vor wie zahlreiche touristische Themenbereiche. Auch das internationale Buchungsportal HOTEL DE wird auf der ITB in Halle 9, Stand 221 mit einem Messestand vertreten sein.

Die CeBIT in Hannover, die vom 16. bis 20. März ihre Pforten öffnet, wirft ebenfalls bereits ihre Schatten voraus. Unter dem diesjährigen Motto „d!conomy“ (Kunstwort aus „digital economy“, zu Deutsch vernetzte Wirtschaft) zeigt die weltgrößte Messe für Informationstechnik Neuheiten zu den Themen Big Data & Cloud, Internet of Things, Mobile, Security und Social Business. Die CeBIT erweist sich alljährlich als Besuchermagnet, und so werden auch 2015 mehr als 3.400 Aussteller und rund 210.000 Besucher erwartet.

Über den Besucheransturm freuen sich allerdings nicht nur die Messeveranstalter. Auch die Hotelbranche kann dank der Anziehungskraft der beiden Großveranstaltungen eine Steigerung der Nachfrage verzeichnen. Wie eine Auswertung von HOTEL DE zeigt, ziehen die Zimmerpreise an den Messetagen deutlich an.

CeBIT-Aufschlag in Hannover: Übernachtungskosten verdoppeln sich

Mit Zimmerpreisen von durchschnittlich 190,64 Euro je Nacht müssen Hotelgäste in Hannover an den Messetagen rund 127 Prozent mehr zahlen als im März außerhalb der CeBIT (84,11 Euro). Auch im Vergleich zum letzten Jahr haben die Preise deutlich angezogen. Zur CeBIT 2014 mussten Gäste „nur“ 171,51 Euro je Nacht und Zimmer auf den Tresen legen. Beim Vergleich der beiden Messezeiträume ergibt sich damit ein Anstieg der Übernachtungskosten von rund 11 Prozent.

Berliner Zimmerpreise mit einem Plus von 24 % zur ITB

Auch zur ITB in Berlin steigen die Zimmerpreise, allerdings bei weitem nicht so stark wie in Hannover. Durchschnittlich müssen Hotelgäste an den Messetagen mit 104,27 Euro rechnen – ein Anstieg um rund 24 Prozent von 83,93 Euro an den restlichen Märztagen.

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Übernachtungskosten jedoch relativ stabil geblieben. In 2014 mussten Messebesucher mit 101,44 Euro je Nacht und Zimmer 29 Prozent mehr bezahlen als außerhalb der ITB. Im Jahresvergleich zeigt sich somit ein leichter Anstieg der Zimmerpreise um rund 3 Prozent.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *