Main-Radweg: Per Rad und Schiff durchs Frankenland


12 Feb 2015 [13:40h]     Bookmark and Share


Main-Radweg: Per Rad und Schiff durchs Frankenland

Main-Radweg: Per Rad und Schiff durchs Frankenland



Diese Reise ist wie geschaffen für Genießer und Radelfreunde, die das Leben lieben. Denn sie führt auf dem Main und am Main entlang durchs wunderschöne Frankenland, vorbei an Rebenhügeln und Hopfenhainen, Wein- und Biergärten, zu traditionsreichen Städtchen und interessanten Sehenswürdigkeiten.

Schwalbach – Besonders reizvoll: das schwimmende Hotel ist ein 1908 erbautes Binnenschiff, das zu einem modernen, urgemütlichen Kabinenschiff umgebaut wurde.

Main-auf, Main-ab – die herrliche Frankenlandtour von Miltenberg über Lohr, Würzburg, Kitzingen, Schweinfurt und Haßfurt nach Bamberg kann auch in umgekehrter Richtung unternommen werden. Die Einschiffung in Miltenberg beginnt nachmittags ab 16 Uhr. Der Kapitän, übrigens auch der Eigner des Schiffes, begrüßt seine Gäste, die Kabinen werden bezogen, und beim ersten gemeinsamen Abendessen im gemütlichen Aufenthaltsraum der MS Allure ist Gelegenheit, die anderen Teilnehmer kennenzulernen. Am Morgen heißt es dann „Leinen los“! Das erste Etappenziel ist Wertheim, wo sich die Urlauber aufs Rad schwingen und durch die typische Mainlandschaft nach Lohr fahren. Im Hafen des Städtchens mit den historischen Häusern und fränkischen Fachwerken geht es wieder zurück an Bord.

Am nächsten Tag warten gleich zwei Highlights auf die Urlauber: Karlstadt mit seiner  Altstadtromantik und Dorfidylle inmitten von Mauern, Türmen und Toren und die Weltkulturerbe-Stadt Würzburg mit der Festung Marienburg. Auf dem Mainradweg führt die Reise weiter durch den fruchtbaren Ochsenfurther Gau nach Ochsenfurth, zum historischen  Ort Marktbreit und weiter durchs idyllische Fränkische Weinland in die Weinhandelsstadt Kitzingen.
Jetzt folgt ein Weinort auf den anderen. Dettelbach und Schwarzach, Volkach und Fahr, die Volkacher Mainschleife und Schweinfurt. Kleine Weindörfer und Obstgärten säumen den gemütlichen Radweg am Main entlang nach Haßfurt, dem nächsten Ziel der Reise. Schon von weitem sieht man die zwei großen Stadttürme. Auf der letzten Etappe der Rad-Schiffs-Reise radeln die Teilnehmer über Zeil, der Nahtstelle zwischen Wein- und Bierfranken, nach Bamberg, das man auch „Fränkisches Rom“ nennt. Unser Tipp: ein Besuch im romantischen Fischerviertel „Klein Venedig“, wo man bei einem kühlen Bier in lauschiger Atmosphäre Abschied feiern kann.

Das Schiff: MS Allure, 45 m lang, 7 m breit, 1 m Tiefgang, zehn 2-Bett-Außenkabinen (ca. 8 qm) mit Flachbild-TV, Passagiere: max 19 Pers., 3 Crewmitglieder
Angebot: 8 Tage VP ab 899,- Euro. Im Preis enthalten: Ü in Außenkabinen mit DU/WC, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 1 Glas Wein zum Abendessen, Lunchpakete für Radtouren, alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren, Routenbuch für individuelle Touren, Bordreiseleitung durch den Skipper.
Termine: Miltenberg – Bamberg: 6.6., 20.6., 4.7., 18.7.15, Bamberg – Miltenberg: 13.6., 27.6., 25.7., 8.8.15

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *