Alltours produziert neuen TV-Spot und startet zur besten Sendezeit bundesweite Werbeoffensive


29 Dez 2014 [11:10h]     Bookmark and Share


Alltours produziert neuen TV-Spot und startet zur besten Sendezeit bundesweite Werbeoffensive

Alltours produziert neuen TV-Spot und startet zur besten Sendezeit bundesweite Werbeoffensive



Ab Januar beginnt üblicherweise der Run auf die Pauschalreisen: Veranstalter Alltours will dann Kunden in der Boomphase durch breite Präsenz in den Medien gewinnen. Besonders Familien stehen wieder im Fokus. Nach dem TV-„Schul-Spot“ spielt die Fortsetzung im Urlaubshotel: keck und etwas neunmalklug.

Düsseldorf – Wenn Urlaubshungrige ab Januar schlagartig in die Reisebüros strömen, um frühzeitig den Sommerurlaub zu buchen, ist der Reiseveranstalter Alltours bestens vorbereitet. Nicht nur das Angebot wurde erneut ausgeweitet. Auch die Aufmerksamkeit dürfte das Neu-Düsseldorfer Unternehmen wieder geschickt auf sich ziehen. Dafür sorgen TV- und Rundfunkspots zur Prime Time auf den wichtigsten Kanälen. Mit einem neu produzierten TV-Werbespot zieht Alltours bundesweit zu besten Sendezeiten in die Offensive. Mit dem Slogan „Mit Alltours geht alles. Alltours. alles. aber günstig“ startet das Unternehmen seine TV-Kampagne für den Sommer 2015.

Im hart umkämpften Reisemarkt spricht der Veranstalter vor allem Frühbucher und Familien mit Kindern an. Für zunächst vier Wochen werden Fernsehsender wie ARD, ZDF und RTL die neu erstellten Werbespots zur besten Sendezeit ausstrahlen. Inhaltlich knüpft der Film an seinen erfolgreichen Vorgänger an, als sich zwei Kinder während des Schulunterrichts per Geheimpost zum gemeinsamen Urlaub verabredeten. Im Mittelpunkt des neuen Spots stehen ein siebenjähriges Mädchen und ihr fünfjähriger Bruder, die einen speziellen Wunsch haben, den der Veranstalter ihnen erfüllen soll.

Schon lange ist den Reiseveranstaltern das Last-Minute-Geschäft ein Dorn im Auge. Es erschwert die langfristige Planung und Zusammenstellung von Reisen und birgt damit ein Risiko für den wirtschaftlichen Erfolg. Ganz im Gegensatz dazu bietet eine frühzeitige Reisebuchung für den Veranstalter mehr Planungssicherheit und weniger Risiko. Das betrifft alle Anbieter gleichermaßen. Keiner will die langfristig und international eingekauften Leistungen verramschen. Auch die neue Rechtslage wonach Anzahlungen und Stornogebühren nicht mehr nach Belieben vom Kunden verlangt werden dürfen reduziert die Liquidität der Anbieter. Immer wieder und gerade in letzter Zeit wird dem Kunden deshalb gerne das frühe Buchen schmackhaft gemacht.

„Wir wollen mit dieser Kommunikationskampagne erreichen, dass sich noch mehr Urlauber frühzeitig für eine alltours Reise entscheiden“, sagt Dieter Zümpel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing. Darüber hinaus soll mit dieser Kampagne der Familienurlaub verstärkt beworben werden. Rund 40 Prozent der Kunden des Veranstalters sind Familien mit Kindern.

Der neue TV-Spot trägt den Titel „Sonnenuntergang“ und spielt in einer hochwertigen Urlaubshotelanlage am Meer. Im Mittelpunkt stehen ein siebenjähriges Mädchen und ihr jüngerer Bruder, die durch die Hotelanlage zur Rezeption laufen. Dort wendet sich der nette Rezeptionist den Geschwistern zu und fragt lächelnd: „Was kann ich für euch tun?“ Das Mädchen antwortet:  „Wir möchten den Sonnenuntergang heute für 18 Uhr bestellen.“ Dann äußert der kleine Junge noch einen Extrawunsch und sagt mit einem frechen Grinsen: „Aber über dem Meer, bitte“. Der Rezeptionist braucht einen Moment, um sich zu fangen. Dann muss er schmunzeln und fragt die beiden lächelnd: „Wie kommt ihr denn auf so was?“ Das Mädchen erwidert: „Ohne meinen Alltours sag‘ ich nichts.“ Die Kinder kichern und laufen dann zurück zum Strand.

Später sieht man die zwei am Strand sitzen und aufs Wasser schauen, während die Sonne ins Meer eintaucht. Glücklich genießen beide diesen magischen Augenblick.

Gedreht wurde der Film in den beiden Premium Deluxe Hotels Lopesan Costa Meloneras Resort Spa & Casino und Lopesan Baobab Resort des Veranstalters. Die Realisation des neuen TV-Spots übernahm die Filmproduktion E&P aus München, die bereits den Werbespot mit der Klassenzimmerszene gedreht hatte. Zusätzlich zur Fernsehpräsenz ist Alltours insbesondere am Jahresanfang mit  Radio-Spots und begleitenden Online- und POS-Maßnahmen werblich aktiv.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *