Luftverkehr: Kundentreue erreicht Rekordwerte


19 Nov 2014 [15:53h]     Bookmark and Share


Luftverkehr: Kundentreue erreicht Rekordwerte

Foto: Carstino Delmonte



EasyJet testet Treueprogramm zur verstärkten Kundenbindung

Berlin – Die No-Frills Airline EasyJet hat ihren Buchungsanteil durch Bestandskunden im Vergleich zu 2010 von 50 Prozent auf 57 Prozent gesteigert. In absoluten Zahlen buchen mehr als 37 Millionen Passagiere jedes Jahr erneut Sitze bei der Fluglinie – im Vergleich zu den 25 Millionen Passagieren vor vier Jahren ist dies eine Steigerung von 50 Prozent. Bei Geschäftsreisenden ist die Zahl wiederkehrender Kunden mit 62 Prozent noch höher.

Kundentreue wirkt sich positiv auf Umsatzwachstum und Kostenkontrolle aus, da es wesentlich kosteneffizienter ist, Bestandskunden zu halten statt Neukunden zu gewinnen.

Um diese Entwicklung weiter zu fördern, hat die Fluggesellschaft einen Testlauf für ein Treueprogramm gestartet, um Reisende, die besonders häufig fliegen, zu belohnen. Der Testlauf begann vor drei Monaten und umfasst mehr als 15.000 Fluggäste in Großbritannien, Frankreich und der Schweiz. Die bisherigen Reaktionen der Tester waren positiv, 91 Prozent von ihnen sagten, sie empfinden das Programm als reizvoll.

Zu den Vorteilen, von denen die Teilnehmer des Testlaufs profitieren, gehören höhere Flexibilität bei Buchungen, eine Preisgarantie und eine gesonderte Telefonnummer.

„Immer mehr Kunden probieren uns aus, finden Gefallen an uns und buchen erneut“, sagt Carolyn McCall, CEO der Airline. „Dies ist eine Bestätigung für unser Erfolgsrezept aus niedrigen Preisen, freundlichem Kundenservice und unvergleichlichem Netzwerk. Beliebte neue Angebote wie die Sitzplatzzuweisung haben bewirkt, dass uns Menschen zum ersten Mal ausprobiert haben und wir konzentrieren uns darauf, die Kundenbindung soweit zu stärken, dass sie immer wieder mit uns fliegen. Bei unserem Testlauf hören wir unseren Kunden genau zu und verstehen so, was ihnen besonders wichtig ist. Daraufhin schneidern wir das Treueprogramm zu. Im Gegensatz zur komplizierten Bonusmeilen-Systematik klassischer Airlines, bietet unser Programm den Passagieren die Vorteile, die sie wirklich schätzen – und ist darüber hinaus auch viel einfacher durchzuführen.“

Die in den letzten Jahren gestiegene Kundentreue ist durch zahlreiche Maßnahmen begründet.

So bietet die Plus-Karte Kunden eine uneingeschränkte Sitzplatzwahl, einen separaten Gepäckaufgabe-Schalter und Speedy Boarding sowie ab Anfang 2015 zusätzlich auch die Nutzung der Fast-Track-Sicherheitskontrolle an den wichtigsten Flughäfen. All diese Leistungen ermöglichen EasyJet Kunden sowohl am Flughafen als auch an Bord stressfreies Reisen.

Innerhalb der letzten zwölf Monate sind die Plus-Mitgliedschaften europaweit um 14 Prozent gestiegen und erreichten damit einen neuen Rekordwert. Im selben Zeitraum nahm die Kundenbindungsrate um 30 Prozent zu. Insbesondere in Spanien und Portugal wird der Vorteil einer Mitgliedschaft zunehmend anerkannt.

Darüber hinaus nimmt die Airline noch an drei führenden Kundenbindungsprogrammen teil: Nectar, RBS Your Points und Emirates Skywards. Dies ermöglicht den Teilnehmern dieser Programme, ihre gesammelte Punkte auch für easyJet Flüge einzulösen.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*