Berlin sucht Freiwillige für die Aktion Lichtgrenze am 7. und 8. November


15 Okt 2014 [11:35h]     Bookmark and Share


Berlin sucht Freiwillige für die Aktion Lichtgrenze am 7. und 8. November

Berlin sucht Freiwillige für die Aktion Lichtgrenze am 7. und 8. November



Bis zum 30. September bewerben und Ballonpate werden

BerlinvisitBerlin und die Gemeinschaftsinitiative Service in the City suchen Freiwillige, die den Berlin-Besuchern am 7. und 8. November mit Informationen zum 25. Mauerfall-Jubiläum Orientierung bieten. Einsatzorte sind zwischen den Infopunkten Brandenburger Tor und Potsdamer Platz, am Checkpoint Charlie und an der East-Side-Gallery. Besonders freuen sich die Organisatoren über Bewerber aus Berlin, die den Mauerfall 1989 miterlebt haben und eine persönliche Geschichte dazu berichten können.

Interessenten können sich bis zum 30. September bewerben. Details finden sich auf der Seite partner.visitBerlin.de/volunteer. In einer zweiten Runde kommt es zu einem Gespräch zwischen Veranstaltern und Freiwilligen, anschließend erhalten die ausgewählten freiwilligen Berlin-Guides eine Einführung in das Thema sowie Informationsmaterial, das sie an ihren Einsatzorten verteilen werden.

Als Dank für ihren Einsatz haben die freiwilligen Unterstützer am 9. November die Möglichkeit, als Ballon-Pate Teil der Inszenierung zu werden, wenn am Abend 8.000 Ballons in den Himmel der Hauptstadt aufsteigen.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*