Kostenloser und zeitlich unbegrenzter Internetzugang am Airport


22 Jul 2014 [07:24h]     Bookmark and Share


Kostenloser und zeitlich unbegrenzter Internetzugang am Airport

Kostenloser und zeitlich unbegrenzter Internetzugang am Airport



Surfen ohne Limit am Münchner Flughafen

München – Mit einem neuen Service ermöglicht der Münchner Flughafen den Passagieren und Besuchern ab sofort das kostenfreie und zeitlich unbegrenzte Surfen im Internet. Egal ob mit Smartphone, Laptop oder mit Tablet: Den Zugang zum Web koönnen sich alle Nutzer am Airport schnell und einfach verschaffen.

Bisher war der freie Internet-Zugang in den Terminals über das Wireless Local Area Network (WLAN) nur in den ersten 30 Minuten kostenlos. Jetzt wurde der HotSpot am Airport so aufgerüstet, dass er nun als zeitlich unbegrenzter Gratis-Service mit der Deutschen Telekom als Provider zur Verfügung gestellt werden kann.

Und so gehts: Einfach den Internet Browser auf dem eigenen mobilen Endgerät starten oder sich über die WLAN-Einstellungen zum WLAN-Netz der Telekom verbinden lassen, dann öffnet sich automatisch eine Startseite der Telekom. Dort wird ein Link angezeigt, der zur Registrierung bei der Flughafen München GmbH führt. Einige wenige Angaben genügen auf dieser Seite, um sofort für bis zu 24 Stunden surfen zu können.

Zur Vereinfachung für künftige Surf-Besuche sollte sich der Nutzer einen Zugang über seine E-Mail-Adresse anlegen. Details dazu werden nach der ersten Nutzung des WLANs per Mail übermittelt. Ein einmal registrierter Nutzer kann beim nächsten Besuch ohne abermalige Anmeldung unbegrenzt surfen.

Die Flughafen München GmbH leistet mit dem verbesserten Service für Internetnutzer einen weiteren Beitrag zur Steigerung der Aufenthaltsqualität am Münchner Airport. Erst vor wenigen Monaten war der Flughafen München im Rahmen der weltweiten Befragungen durch das Londoner Skytrax-Institut auf Basis der Antworten von rund 13 Millionen Passagieren zum besten Airport Europas und zum drittbesten Flughafen der Welt gewählt worden.
Foto: Carstino Delmonte






  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *