Etihad Airways und Billigflieger GOL Airlines Brasilien arbeiten zusammen


09 Jul 2014 [16:32h]     Bookmark and Share


Etihad Airways und Billigflieger GOL Airlines Brasilien arbeiten zusammen

Etihad Airways und Billigflieger GOL Airlines Brasilien arbeiten zusammen



Mehr Reiseoptionen von und nach Südamerika durch neue Codeshare-Partnerschaft zwischen

Abu Dhabi – Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), hat eine Codeshare-Vereinbarung mit der brasilianischen Airline GOL Linhas Aéreas Inteligentes unterzeichnet und bietet somit mehr Reisemöglichkeiten von und nach Südamerika.

Vorbehaltlich behördlicher Genehmigung, wird Etihad Airways im Rahmen der Codeshare-Vereinbarung von GOL betriebene Flüge künftig unter ihrem EY-Code anbieten. Das gilt für Verbindungen im umfassenden Inlandsnetz der brasilianischen Airline ebenso wie für weitere Destinationen in Südamerika.

Die Vereinbarung sieht auch eine engere Kooperation der Vielfliegerprogramme beider Fluggesellschaften vor. So können Mitglieder von Etihad Guest und GOL Smiles demnächst auch auf Flügen mit der jeweiligen Partner-Airline Meilen sammeln und einlösen. Dank der Partnerschaft können Fluggäste zudem ihr Gepäck bis zum Zielort der Reise durchchecken lassen.

Kevin Knight, Chief Strategy and Planning Officer von Etihad Airways, sagte: „Brasilien ist für Etihad Airways ein Wachstumsmarkt. Wir freuen uns durch die Partnerschaft mit GOL Linhas Aéreas Inteligentes unsere Angebote für Geschäfts- und Privatreisende zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem größten Markt Südamerikas deutlich ausweiten zu können.

Etihad Airways Gäste haben jetzt über São Paulo einfach und bequem Anschluss an 52 Destinationen in ganz Brasilien, darunter Rio de Janeiro, Salvador und Brasilia. Außerdem werden 14 weitere Orte in Südamerika angeflogen, einschließlich Uruguay und Argentinien.

Diese neue Codeshare-Partnerschaft ist die logische Weiterentwicklung des im letzten Oktober mit GOL unterzeichneten Interline-Abkommen, und wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit in Zukunft weiter auszubauen.“

Etihad Airways bietet seit Juni 2013 Flüge nach São Paulo an, der ersten Südamerika-Destination der Airline. Seitdem wurden auf der Strecke zwischen Abu Dhabi und São Paulo über 86.000 Fluggäste befördert.

Foto: Carstino Delmonte

Über GOL LINHAS AÉREAS INTELIGENTES S.A.
GOL Linhas Aéreas Inteligentes S.A. (BM&FBovespa: GOLL4 und NYSE: GOL), ist die größte Low Cost Airline Südamerikas. Sie bietet rund 910 tägliche Flüge zu 66 Destinationen in 10 Ländern an. Unter den Marken GOL und VARIG werden dabei Ziele in Südamerika und der Karibik ebenso bedient wie in den USA. Die Airline verfügt über eine junge, moderne Flotte von Boeing 737-700 und 737-800 der neuesten Generation – das sind die sichersten, effizientesten und wirtschaftlichsten Flugzeuge dieses Typs. Das Vielfliegerprogramm SMILES, in das auch ausländische Partner-Airlines eingebunden sind, bietet Mitgliedern die Möglichkeit, Meilen zu sammeln und diese für Flüge zu über 560 Destinationen in aller Welt zu nutzen. Außerdem betreibt das Unternehmen auch den Logistikservice Gollog. Dieser unterhält ein Liefernetzwerk für Fracht und Pakete, das über 3.500 Städte in Brasilien sowie acht weitere Orte im Ausland umfasst. Mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen bietet GOL Linhas Aéreas Inteligentes das beste Preis-Leistungs-Verhältnis des Marktes.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *