Accor-Hotels: Sofitel expandiert in Singapur und Albanien


10 Jun 2014 [10:40h]     Bookmark and Share


Accor-Hotels: Sofitel expandiert in Singapur und Albanien

Accor-Hotels: Sofitel expandiert in Singapur und Albanien



Zwei Eröffnungen für 2015 geplant

Paris – Sofitel Luxury Hotels expandiert in zwei wachstumsstarke Regionen: Unterzeichnet wurden die Verträge für die Eröffnung des Sofitel Singapore Sentosa Resort & Spa in 2015 und für das Management des Sofitel Tirana Palace in Tirana, Albanien, dessen Eröffnung ebenfalls für 2015 vorgesehen ist.

„Diese zwei Neueröffnungen unterstreichen die unaufhörliche Dynamik, die Sofitel im Jahr seines 50. Firmenjubiläums auszeichnet“, äussert sich Rick Harvey Lam, Senior Vice President Global Marketing – Luxury & Upscale Brands ACCOR. „Sowohl das Sofitel Singapore Sentosa Resort & Spa als auch das Sofitel Tirana Palace symbolisieren in zwei verschiedenen Regionen der Welt Sofitels charakteristische, französische Eleganz in der Luxushotellerie.“

SINGAPUR: EIN EINZIGARTIGES HOTEL FÜR EINE EIZIGARTIGE DESTINATION

Das Sentosa, ehemaliges Beaufort Hotel, wird zwischenzeitlich unter dem Namen The Singapore Resort & Spa Sentosa Managed by Accor operieren und voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2015 als Sofitel Singapore Resort & Spa eröffnen. Die umfangreichen Renovierungsarbeiten für das Hotel, das kürzlich von Royal Group Development erworben wurde, haben bereits begonnen.

Accor expandiert im asiatisch-pazifischen Raum, insbesondere im Resort-Segment, als Reaktion auf das Wachstum des asiatischen Luxushotelmarktes. Mit den wachsenden Ansprüchen der Gäste werden auch höhere Erwartungen an authentische und kulturelle Erlebnisse und Einblicke gestellt.

Michael Issenberg, Chairman und Chief Operating Officer für Accor Asia Pacific, unterstreicht: „Das Sofitel Singapore Sentosa Resort & Spa wird eine wesentliche Ergänzung zu unseren Häusern in Singapur und dem Portfolio im asiatisch-pazifischen Raum. Aktuell verfügen wir über 40 Sofitels in der Region. Somit macht der asiatisch-pazifische Raum bereits ein Drittel unseres weltweiten Netzwerks aus. Weitere Eröffnungen sind für die nächsten Jahre geplant.“

Während der Renovierungsphase wird das Hotel unter dem Namen The Singapore Resort and Spa Sentosa Managed by Accor geführt. In voraussichtlich 12 bis 18 Monaten wird das Hotel umfassend renoviert sein: alle Zimmer, die öffentlichen Bereiche, das Spa, die Konferenzräume sowie die komplette Aussenanlage.

Mit der Wiedereröffnung 2015 wird das Sofitel Singapore Sentosa Resort & Spa eine der grössten Resort-Anlagen Singapurs. Es ist zudem eines der wenigen Hotels des Landes, das direkt am Strand und gleichzeitig in guter Erreichbarkeit zur Stadt gelegen ist. Mit dem Umbau der 215 Zimmer, darunter grosszügige Suiten und Villen, wurde DP Architects/ DP Green Landscape beauftragt. Die Innenausstattung wird von den Designern von MaxStudio konzipiert.
 
EIN MAJESTETISCHES HOTEL IM WACHSENDEN ZENTRUM ALBANIENS

Sofitel hat überdies die Managementverträge für das Sofitel Tirana Palace in Tirana, der Hauptstadt Albaniens, unterzeichnet. Das Hotel liegt nur sieben Kilometer vom wachsenden Stadtzentrum Tiranas entfernt, dem kulturellen, wissenschaftlichen und politischen Zentrum Albaniens. Ein Mix aus neu-griechisch-romanischen Stilelementen mit albanischer Note zeichnet die Architektur des Hotels aus: Säulen, Skulpturen albanischer Helden und vier grosse französische Uhren auf dem Dach zählen zu den gestalterischen Besonderheiten.

Die Innenausstattung ist ganz im Stil von Versailles gehalten: Edler Parkettboden, Wandteppiche und handgefertigte Details zeugen von einzigartiger Handwerkskunst. Das Sofitel Tirana Palace wird über 180 Zimmer, zwei Restaurants, eine Bar, Casino sowie einen Spa-Bereich mit einem 25 Meter langen Pool verfügen.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *