„Move & Fun“: Kundenbindung steht bei Reisecenter Workshop im Vordergrund


26 Mai 2014 [16:13h]     Bookmark and Share


„Move & Fun“: Kundenbindung steht bei Reisecenter Workshop im Vordergrund

„Move & Fun“: Kundenbindung steht bei Reisecenter Workshop im Vordergrund



200 Expedienten tagen mit alltours auf Mallorca

Duisburg – Marketing, Veränderung, Menschen. Dies waren die Leitthemen der elften Mitarbeiter-Tagung der Reisecenter alltours GmbH (ARC). Unter dem Motto „Move & Fun“ lud die Reisebürokette mehr als 200 Teilnehmer zu Workshop-Marathons nach Mallorca ein. In Arbeitskreisen haben sich die Expedienten mit den Leitthemen auseinandergesetzt. Lokale-Marketing- und Guerilla-Marketing-Konzepte standen dieses Jahr verstärkt auf dem Programm. 

Im Mittelpunkt der Tagung standen mehrere Plenumvorträge. Die Teilnehmer befassten sich mit Grundgedanken wie der Verknüpfung von on- und offline, Qualitätssteigerung, Weiterbildung, Anpassung und Bewegung in der Branche und Herausforderungen im stationären Vertrieb. Des Weiteren fanden zahlreiche Technologie-Workshops und interne Workshops von ARC statt. Das Leitthema lokales Marketing und Guerilla Marketing wurde besonders intensiv besprochen. Die Teilnehmer haben dabei in kleinen Gruppen verschiedene Ideen ausgearbeitet, die sie nun in der Praxis umsetzen. 

„Diese Jahr haben wir besondern Wert auf lokales Marketing gelegt“, bekräftigte Schrödel. „Durch simple und kostengünstige Methoden können Reisebüros ihren Kundenstamm erweitern. Besonders durch emotionale Begeisterung können Kundenbindung geschaffen und Mehrwerte vermittelt werden. Im Reisebüro sitzt uns der Kunde als Mensch gegenüber, der ganz individuell betrachtet werden möchte. Absoluter Kundenfokus ist unsere Prämisse für den Erfolg.“ Künftig werden in den alltours Reisecenter Filialen deshalb auch ein büroindividuelles Vor-Ort-Coaching und das Qualitäts- und Schulungskonzept „Move 2017“ angeboten. 

Um den Kundenfokus zu unterstreichen, kooperiert ARC mit einer Studentengruppe der Hochschule Calw, die sich unter dem Thema „das Reisebüro der Zukunft“ mit den Ansprüchen der Kunden auseinandersetzt. Branchenübergreifend wird geforscht, was für Erwartungen Kunden an die Serviceindustrie haben. Die Ergebnisse werden genutzt, um ARC und die Kundenzufriedenheit zu optimieren.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *